Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Niederlage trübt Laune der Zuschauer kaum

Burgdorf Niederlage trübt Laune der Zuschauer kaum

Mit einer für den SV Ramlingen-Ehlershausen eher unwillkommenen Premiere endete gestern Nachmittag das Freundschaftsspiel gegen Hannover 96: Erstmals kassierten die RSE-Spieler ein zweistelliges Ergebnis, das lautete nach 90 Minuten 0:10 (0:7).

Voriger Artikel
Autofahrer reißt Zapfpistole ab
Nächster Artikel
Das BMGH zieht an die Marktstraße

RSE-Chef JKürgen Stern (Mitte) begrüßt Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking (links) und 96-Geschäftsführer Martin Bader.

Quelle: Bismark

Ehlershausen. Die offiziell 2010 Zuschauer – unter ihnen 96-Präsident Martin Kind, RSE-Chef Jürgen Stern, Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking und 96-Geschäftsführer Martin Bader – hätten dem Team von Trainer Kurt Becker weniger Gegentore, dafür aber viele eigene gewünscht. Davon hätte schließlich der Nachwuchs profitiert.

Gleichwohl konnte das Ergebnis die gute Laune bei heißem Sommerwetter kaum schaden – dafür bot der RSE dem Publikum zu viele andere Aktionen.

doc6qj8k375jfo1d3i0f24o

Fotostrecke Burgdorf: Niederlage trübt Laune der Zuschauer kaum

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an