Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle

Burgdorf Bewaffneter Räuber überfällt Tankstelle

Die freie bft-Tankstelle an der Uetzer Straße ist am Sonntagabend von einem bewaffneten Mann überfallen worden. Die Fahndung nach dem Unbekannten dauert an. Die Polizei hofft auf die Hilfe von Zeugen.

Voriger Artikel
Technik fasziniert Besucher
Nächster Artikel
Feuerwehr muss Keller trockenlegen

Die Polizei fahndet nach einem Tankstellen-Räuber.

Quelle: HAZ

Burgdorf. Wie die Polizei am Montagmnachmittag mitteilte, betrat der Räuber gegen 21.30 Uhr den Verkaufsraum. Er bedrohte die 51 Jahre alte Verkäuferin mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Geld. Nachdem die Frau ihm Geld aus der Kasse übergeben hatte, flüchtete der Unbekannte. Wohin, ist nicht bekannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber hatte keinen Erfolg.

Die Polizei beschreibt der Täter als circa 20 Jahre alt und schlank. Er soll eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Hose getragen haben. Die Ermittler hoffen, dass sich Zeugen melden: Wer die Flucht des Mannes beobachtet habe, solle sich bei der Kripo in Hannover unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so7fv8r5kz1bl6pg11s
St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen

Fotostrecke Burgdorf: St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen