Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Brandmeldeanlage im Hagebaumarkt löst aus

Burgdorf Brandmeldeanlage im Hagebaumarkt löst aus

Für einen Feuerwehreinsatz hat am Mittwochmorgen die Brandmeldeanlage im Hagebaumarkt gesorgt: Sie löste gegen 7 Uhr einen Alarm aus, insgesamt 15 Feuerwehrleute aus Burgdorf und Schillerslage rückten aus.

Voriger Artikel
Einbrecher scheitert an Terrassentür
Nächster Artikel
Spende ermöglicht Hilfe zur Selbsthilfe

Nach einer ausgelösten Brandmeldeanlage ist die Feuerwehr mit 16 Einsatzkräften zum Hagebaumarkt gefahren.

Quelle: Christian Elsner / Symbolbild

Burgdorf. Der Alarm ging nach Aussage von Einsatzleiter Simon Grabow vom Foyer aus, wo sich der Backshop befindet. "Dort waren auch schon Mitarbeiter mit der Vorbereitung der Speisen beschäftigt", sagte Grabow. Möglicherweise sei dabei Dampf aus einem Backofen oder Rauch von einem Elektrogrill aufgestiegen und habe die Alarmierung verursacht. "Denn wir haben keinen Brandherd feststellen können, auch nicht bei der Kontrolle mit der Wärmebildkamera", sagte der Einsatzleiter. Zudem sei weder Brandgeruch noch eine Rauchentwicklung zu bemerken gewesen. Deshalb gehe er von einem Fehlalarm aus. Zum Abschluss setzten die Feuerwehrleute die Anlage zurück und kehrten in die Wache zurück. "Gegen 7.40 Uhr war der Einsatz für uns beendet", sagte Grabow und fügte hinzu, dass neun Feuerwehrleute aus Burgdorf mit dem Tanklöschfahrzeug und der Drehleiter sowie sechs Mitglieder der Ortsfeuerwehr Schillerslage ausgerückt waren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an