Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ausbau der BBS soll im Januar starten

Burgdorf Ausbau der BBS soll im Januar starten

Ein Jahr noch, dann werden die Berufsbildenden Schulen Burgdorf (BBS) mit 4200 Schülern der größte Berufsschulstandort in ganz Niedersachsen sein. Mit den Planungen für die nötigen Umbauten geht es voran. Die BBS erwarten in diesem Monat die Baugenehmigung.

Voriger Artikel
Der Kaffee ist noch nicht fertig
Nächster Artikel
Am Rubensplatz gibt es jetzt ein kleines Café
Quelle: dpa (Symbolbild)

Burgdorf. Schon jetzt steht fest, dass Schüler der hannoverschen BBS 6, die Berufe rund um die Fahrzeugtechnik erlernen, ab August 2016 in der BBS Burgdorf die Schulbank drücken werden. Denn die BBS 6 wird in einem Jahr aufgelöst. „Wir bemühen uns auf jeden Fall, alle termingerecht einzuschulen“, sagt der Schulleiter Gerhard Klaus.

Sobald die Baugenehmigung vorliegt, wird die Region Hannover, Träger der BBS, den Umbau nicht mehr benötigter Werkstätten zu zehn Unterrichtsräumen ausschreiben. Auch der Neubau einer beheizbaren Fahrzeughalle, das Anlegen von 100 zusätzlichen Parkplätzen samt Erschließung über den Berliner Ring und die Grupenstraße sind Teil der Erweiterung. Im Zuge dieser Bauarbeiten sollen ebenfalls der Brandschutz aller BBS-Gebäude verbessert sowie deren Dächer teilweise saniert werden.

Um den Koordinationsaufwand für die Region und die Schule im Rahmen zu halten, setzt Klaus darauf, dass das Projekt mit einem Investionsvolumen von mehr als 6 Millionen Euro möglichst von einem Unternehmen ausgeführt wird. Die Region sei optimistisch, dass die Ausschreibungen zügig vorankommen, sodass spätestens im Januar 2016 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, sagt Regionssprecherin Christina Kreutz.

Die Umbauten werden den Lehrkräften und Schülern der BBS einiges abverlangen. „Im zweiten Schulhalbjahr müssen wir uns eng aneinander kuscheln“, sagt Schulleiter Klaus. Er rechnet damit, dass es ohne Schichtunterricht nicht gehen wird. Eine Erleichterung ist, dass rund 150 IT-Systemelektroniker der BBS Burgdorf ab heute an der Multimedia-BBS an der Expo-Plaza unterrichtet werden. „Insofern haben wir schon ein bisschen Luft.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sothgvvh9ty8176hn4
Mister Christbaum denkt an Abschied

Fotostrecke Burgdorf: Mister Christbaum denkt an Abschied