Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Straßenreinigung wird teurer

Burgdorf Straßenreinigung wird teurer

Die Burgdorfer sollen ab 2016 mehr für die Straßenreinigung und den Winterdienst zahlen. Um rund 3,4 Prozent sollen die Gebühren ansteigen. Grund für die Anhebung der Gebühren sind laut Stadt höhere Personalkosten infolge der tariflichen Lohnsteigerungen. Zudem musste eine neue Kehrmaschine angeschafft werden.

Voriger Artikel
Handwerker führen Regie
Nächster Artikel
Viel Lob fürs beheizte Außenbecken

Symbolbild

Quelle: dpa

Burgdorf. Die Gebührenerhöhung sieht eine Vorlage der Stadtverwaltung vor, über die der Ratsausschuss für Wirtschaft und Finanzen am Montag, 21. September, berät. Wird die Straße alle 14 Tage gereinigt, zahlen die Anlieger ab 1. Januar 2016 pro laufendem Meter und Jahr 2,44 Euro (bislang 2,36), bei wöchentlichem Kehren 3,07 Euro (2,97). Wer nur den Winterdienst in Anspruch nimmt, zahlt 99 Cent (96 Cent) pro Meter und Jahr.

Zwar weist die Betriebsabrechnung 2014 für die Straßenreinigung und den Winterdienst einen satten Überschuss in Höhe von fast 84 500 Euro auf. Dieses Plus wurde jedoch mit den Defiziten aus den Jahren 2011 und 2012 verrechnet, wie Stadtsprecherin Eva-Maria Dobriloff mitteilt. Das Ergebnis: Der Gebührenhaushalt weist aktuell ein Minus von annähernd 8000 Euro auf. Laut des niedersächsischen Kommunalabgabegesetzes müssen Gebührendefizite oder -überschüsse innerhalb von drei Jahren ausgeglichen werden - mit Senkung oder Anhebung der Gebühren.

Zu den Gründen für die Defizite in 2011 und 2012 war von der Stadt bis Redaktionsschluss keine Stellung zu bekommen.

Erst zum 1. Januar dieses Jahres sind die Straßenreinigungsgebühren gestiegen. Auch ohne eine erneute Erhöhung bezahlen die Burgdorfer deutlich mehr für Winter- und Kehrdienst als ihre Nachbarn in Lehrte und Uetze.

In Lehrte kostet die wöchentliche Reinigung (ohne Winterdienst) 1,20 Euro pro Meter und Jahr, in Hänigsen 96 Cent. In allen anderen Orten der Gemeinde Uetze fegen und schieben die Anlieger selbst.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sqadkd8s8m8ccmca85
Wochenmarkt wird zum Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Burgdorf: Wochenmarkt wird zum Weihnachtsmarkt