Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt stellt Einsatz bei Fehlalarm in Rechnung

Burgdorf Stadt stellt Einsatz bei Fehlalarm in Rechnung

Gleich dreimal hintereinander hat in den vergangenen Tagen die Brandmeldeanlage in einem Altenheim in Burgdorf ausgelöst. Die Ursache ist unklar. Nach der neuen Gebührensatzung müssen die Betreiber gleichwohl für den Einsatz der Feuerwehr zahlen.

Voriger Artikel
Schüler feiern auf dem Pausenhof
Nächster Artikel
Windenergie: Bürger sollen mitreden
Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Seit dem vergangenen Monat gilt für die Stadt Burgdorf eine neue Gebührensatzung für die freiwilligen Feuerwehren, die der Rat beschlossen hatte. „Es wird immer dann ein Fehlalarm abgerechnet, wenn tatsächlich kein Brand vorgelegen hat“, sagt Stadtsprecherin Eva-Maria Dobriloff. Dabei komme es nicht darauf an, ob der Betreiber vorsätzlich oder fahrlässig gehandelt habe.

Die Serie der Fehlalarme im Seniorenheim Wassergarten begann nach Aussage von Burgdorfs Ortsbrandmeister Florian Bethmann am Freitagabend um 21.17 Uhr. Es folgten Alarmierungen um 0.30 Uhr am Sonntag und um 7.30 Uhr am Montag. Jedes Mal rückten sechs Feuerwehrleute mit einem Fahrzeug aus. Den Grund, weshalb die Brandmeldeanlage auslöste, konnten bislang weder die Feuerwehrleute noch eine Fachfirma finden, die die Technik wartet. „Wir haben sehr umfangreiche Vorgaben für den Brandschutz, die wir einhalten“, sagt Einrichtungsleiterin Helga Müller-Isernhagen. Ihren Angaben zufolge laufen derzeit mehrere Untersuchungen, um die Ursache zu ermitteln. „Sicher sind wir froh, dass die Feuerwehr nicht aktiv eingreifen muss“, sagt sie, aber: „Natürlich ist die Situation ausgesprochen unangenehm.“

Und sie ist auch teuer: Pro Einsatz fallen nach Aussage von Stadtsprecherin Dobriloff mindestens 450 Euro an. Die genaue Summe hänge von der Dauer des Einsatzes, der Zahl der Feuerwehrleute und den Fahrzeugen ab. „Pro Jahr“, sagt Dobriloff, „muss die Feuerwehr etwa 15 Einsätze wegen eines Fehlalarms fahren.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an