Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Burgdorf strahlt weihnachtlich

Burgdorf Burgdorf strahlt weihnachtlich

Auch wenn die Temperaturen nicht zur Adventszeit passen - bei einem Bummel durch die Innenstadt kommt trotzdem Weihnachtsstimmung auf. Denn die Beleuchtung mit Lichterkränzen, -kugeln und Sternschnuppen taucht die Markt- und die Braunschweiger Straße sowie die Hannoversche Neustadt in festliches Licht.

Voriger Artikel
Heim soll ein Zuhause auf Zeit sein
Nächster Artikel
Drei Wochen lang Sternenkrieg

Die Weihnachtsdekoration schafft eine heimelige Atmosphäre auf der Marktstraße.

Quelle: Johanna Stein

Burgdorf. „Da kommt richtiges Großstadt-Flair auf“, sagt Gaby Frey von der Buchhandlung Gillmeister. Oft werde sie von Kunden auf die schöne Beleuchtung angesprochen. „Und auch die Kinder sind begeistert - natürlich vor allem von dem Weihnachtsmann, der durch die Straßen zieht“, sagt Frey. Die schöne Atmosphäre sei wohl auch ein Grund dafür, dass viele Kunden ihre Weihnachtseinkäufe lieber in Burgdorf erledigten als nach Hannover zu fahren, vermutet die Buchhändlerin. „Die Beleuchtung ist wirklich schön gelungen“, sagt auch Siegfried Hoffmann von Virkus-Optik. „Die kommt bei den Kunden gut an. Und auch die Nebenstraßen sind ja schön dekoriert.“

Regina von Lingelsheim freut sich nicht nur über die Lichter an den Straßenlaternen, sondern auch über die Dekoration der Geschäfte. „Die ist echt der Hammer, wirklich chic. Die Kunden freuen sich, und auch der Weihnachtsmarkt ist toll“, sagt die Inhaberin des Modehauses an der Marktstraße. Nur ein Wunsch bleibt für sie offen: „Ein Tannenbaum auf dem Kreisel - das wäre doch auch toll.“

Auch Christel Garms vom Geschenkeladen Teezeit gefällt die Weihnachtsbeleuchtung, sie sorge für eine schöne Atmosphäre. „Das sagen auch unsere Kunden.“ Im Geschäft herrsche derzeit Hochsaison. „Wir haben sehr viel zu tun und nehmen viele Vorbestellungen auf“, sagt Garms. Und das, obwohl das Wetter noch nicht mitspiele, „aber wir machen hier im Laden schöne Stimmung mit weihnachtlicher Musik und Tee“. Und auch die Sternschnuppen über den Straßen helfen dabei. „Zum Einkaufen ist Burgdorf wirklich ein Highlight.“

Von Johanna Stein

30.000 Euro für das Licht

Burgdorf von Ende November bis Anfang Januar erstrahlen zu lassen, kostet jedes Jahr rund 30?000 Euro. Finanziert wird die Adventsbeleuchtung auf der Markt-, der Post- und der Braunschweiger Straße sowie der Hannoverschen Neustadt von Sponsoren, die Stadt muss nichts bezahlen. Die Hauptsponsoren – sie unterstützen die Lichtwochen mit jeweils mehr als 500 Euro – sind: die Stadtsparkasse Burgdorf, die Hannoversche Volksbank, die CP-Pharma GmbH, der Stadtmarketingverein, die Gehrke econ Servicegesellschaft, die Stadtwerke Burgdorf, die Sparkasse Hannover, die A. und M. Toma OHG, der Aktionskreis Einkaufsstadt Burgdorf, der Marktspiegel-Verlag, der Anzeiger der HAZ und NP, die Seniorendienste GmbH von Gaurav Garg, die Landbäckerei Bosselmann, die Generalagentur Zurich, Steuerberaterin Sabine Riebe, Schuhhaus Polch, Drescher Elektrotechnik und Hartmann Bedachungen.

Von Anette Wolf-Dettmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9dtnbrnthj5pmdfd
Abriss der Brandruine beginnt

Fotostrecke Burgdorf: Abriss der Brandruine beginnt