Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Charles Brauer kommt nach Burgdorf

Burgdorf Charles Brauer kommt nach Burgdorf

Charles Brauer ist ein Schauspieler par Excellence: Schon seit seinem elften Lebensjahr steht er im Theater auf der Bühne. Am 7. September ist er in Burgdorf zu Gast.

Voriger Artikel
Einbrecher erbeuten Schmuck und lassen Hunde frei
Nächster Artikel
Frau wird Opfer von Facebook-Betrug

Charles Brauer wurde an der Seite von Manfred Krug als Ermittlerteam Stöver und Brock
möller im Hamburger „Tatort“ bekannt.

Quelle: privat

Burgdorf. Den meisten wird der heute 80-Jährige vor allem als Peter „Brocki“ Brockmöller im Hamburger „Tatort“ bekannt sein. Am Montag, 7. September, kommt der Berliner mit seiner Lesung „Satirisches, Humorvolles, Tiefsinniges u.a. von Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Ringelnatz, der deutschsprachigen Literaten des vergangenen und jetzigen Jahrhunderts“ nach Burgdorf. Organisiert wird die humorvolle Lesung von den Burgdorfer Jazzfreunden.

Eine satirische Sicht auf die Kunst und die Künstler erwartet das Publikum um 20 Uhr im Johnny B., Sorgenser Straße 30. Musikalisch begleitet wird die Lesung von Bluesstar Henry Heggen aus den USA und Boogiepianist Günther Brackmann. Abi Wallenstein, Initiator der Abends, musste selbst absagen.

Bereits mit 25 Jahren spielte Brauer den Heinz Schölermann in der ersten deutschen Familienfernsehserie „Familie Schölermann“.

Die Lesung im Johnny B. beginnt am Montag, 7. September, um 20 Uhr. Karten gibt es für 18 Euro per E-Mail an jazzfreunde-burgdorf@online.de sowie im ?Musikhaus an der Wallstraße 10, in der Bücherstube Veenhuis an der Iltener Straße 28 in Lehrte und dem Info-Stand im E-Center in der Zuckerpassage in Lehrte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smnff6iji01cgvykerm
Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus

Fotostrecke Burgdorf: Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus