Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
2016: Bei acht Kisten siegt die Schwerkraft

Burgdorf 2016: Bei acht Kisten siegt die Schwerkraft

Manchmal muss man einfach feststellen: Klasse ist besser als Masse. Im Gegensatz zu 2015 kam das Kinderfest im Park am Wall in diesem Jahr wegen des regnerischen Wetters schwer in Gang. Aber die Kinder, die sich trauten und gekommen waren, hatten Spaß.

Voriger Artikel
2016: Wenn Lina kommt, herrscht Kreischalarm
Nächster Artikel
2016: Gaudi nonstop bei den Junggesellen

Acht Kisten schafft Torben (8) zu stapeln, bevor ihm die Schwerkraft einen Strich durch die Rechnung macht.

Quelle: Michael Schütz

Burgdorf. Die tief hängenden Wolken und der drohende Regen luden am Sonnabend nicht gerade dazu ein, sich im Freien zu betätigen. Einige Kinder ließen es sich aber doch nicht nehmen, die vom Freizeit- und Bildungsverein Can aufgebauten Spiele auszuprobieren. Diese hatten eher sportlichen als spielerischen Charakter, was sowohl kleine als auch große Besucher offenbar besonders anzog."Wir  sind eigens wegen des Kinderfestes hergekommen", sagte Bettina Klugmann aus Burgdorf. Ihre beiden Söhne Torben und Lukas stürzten sich auf die Herausforderungen, wie das Kistenstapeln. Der achtjährige Torben schaffte es immerhin acht Kisten aufeinander zu stapeln, bevor die Schwerkraft ihm einen Strich durch die Rechnung machte. "Es ist zwar nicht so viel los wie im letzten Jahr", stellte auch Mama Bettina fest. "Aber das, was wir machen wollen, ist da, und es macht den beiden Spaß."

Gleiches galt für Sara. Die zehnjährige Hannoveranerin war bei ihren Großeltern zu Besuch. "Wir wollen ihr mal zeigen, wie Burgdorf ist", sagten Oma und Opa. Erika und Oswald Latsch haben noch zwei weitere Enkel, denen wollen sie Burgdorf auch auf diese Weise zeigen, erzählten die beiden.  Währenddessen erklomm Sara die Boulderwand gleich zwei Mal. "Ich klettere eben sehr gern", sagte sie.

Das sich der Andrang bei den aufgestellten Attraktionen zunächst in Grenzen hielt, focht auch Jobst Wolter vom Verein Can nicht an. "Für das Wetter kann ja niemand etwas." Und so lange diejenigen, die kämen, Spaß hätten, seien er und seine Kollegen zufrieden.

doc6rpvhi4cfk3zx0j7d0w

Sara (10) erklimmt mit Leichtigkeit die Boulderwand - das gleich zweimal.

Quelle: Michael Schütz

Von Michael Schütz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so7fv8r5kz1bl6pg11s
St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen

Fotostrecke Burgdorf: St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen