Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wilde Kerle punkten 
gegen die Galaktischen

Burgdorf Wilde Kerle punkten 
gegen die Galaktischen

Geschafft: Die Wilden Kerle aus dem Fußballcamp haben am Wochenende erfolgreich verhindert, dass der dicke Michi die Marktspiegel-Arena abreißt und seine Fleischfabrik baut kann.

Voriger Artikel
Einbrecher bricht in Fressnapf ein
Nächster Artikel
Schausteller entern den Schützenplatz

Das Wilde-Kerle-Fußballcamp der TSV Burgdorf bringt Kleine und Große in Bewegung.

Quelle: privat

Burgdorf. Dort hatte die TSV für 65 Jungen und Mädchen das dreitägige Camp organisiert – die meisten Fäden liefen bei den Jugendleitern Jan-Felix Grimpe und Mike Stütze sowie ihren Mannschaften zusammen. Angeführt vom Leiter des Wilde Kerle Fußballerlebnis, Ex-Profi Hans-Jürgen Brunner (88 Bundesliga-Spiele für den 1. FC Nürnberg, 139 in der zweiten Liga Spiele, A. Aachen, VfL Wolfsburg, 1860 München und Wattenscheid 09) führten insgesamt vier Trainer durch das Wilde-Kerle-Programm, das an die gleichnamigen Geschichten aus den Büchern und Filmen stammt. Beim Elfmeterkönig, Dampfhammerhart und Superdribbler wurden die Tagessieger in ihren Altersklassen gekührt. Den Abschluss bildet am Sonntag Nachmittag ein der Galaktischen – in diesem Fall der Eltern – gegen die Wilden Kerle, welches die Wilden Kerle für sich entscheiden konnten.

Schon jetzt aber steht für die Organisatoren und Kinder fest: Im nächsten Jahr geht es weiter, denn der dicke Michi kommt zurück, um seinen Plan umzusetzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so7fv8r5kz1bl6pg11s
St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen

Fotostrecke Burgdorf: St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen