Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Aussteller schwärmen vom Umfeld

Burgdorf Aussteller schwärmen vom Umfeld

Beim ersten Flohmarkt auf den Burgdorfer Wies'n 62 waren Aussteller und Besucher vom Umfeld begeistert. Auf dem früheren Kiesgrubengelände an der Uetzer Straße hatte ein Dutzend Trödler unter den Bäumen direkt am Kiesteich die Stände aufgebaut.

Voriger Artikel
Zeugin vertreibt Einbrecher
Nächster Artikel
Nach kurzer Zeit brennt das Feuer lichterloh

Ausrichter Joachim Kuschel bietet selbst auf dem Flohmarkt nostalgische Gegenstände zum Verkauf an.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Burgdorf. "Ich hatte zufällig im Internet gelesen, dass hier heute ein Flohmarkt stattfindet", berichtete die Ausstellerin Marion Bentrup aus Wettmar. Ursprünglich habe sie am Ostersonnabend ihren Stand mit alter Tischwäsche und Geschirr in Hannover am Hohen Ufer aufstellen wollen.

Wie Bentrup fand auch die Burgdorferin Nicole Pirnstill, die gleich nebenan Bücher, DVDs und CDs anbot, das Ambiente schön. "Das Wetter spielt mit. Alles ist gut vorbereitet. Aber der Massenandrang lässt noch auf sich warten", sagte Pirnstill.

Mit einem verhaltenen Beginn hatte Joachim Kuschel, Pächter des naturnahen Grundstücks und Ausrichter des Flohmarkts, am Sonnabendvormittag gerechnet. "Die Leute machen noch ihren Ostereinkauf", erläuterte Kuschel. Gegen Mittag füllte sich dann langsam das Gelände.

"Es hätten einige Stände mehr sein können", meinte Aussteller Andreas Brandes aus Burgdorf. Nach seiner Ansicht hat der kleine Flohmarkt wegen seines Umfeldes trotzdem seinen Reiz. "Es ist ärgerlich, dass einige Aussteller, die sich angemeldet hatten, nicht gekommen sind, ohne abzusagen", klagte Kuschel. Das Areal biete Platz für 25 Stände.

"Aus Neugierde" waren die Besucher Angela und Roger Frank gekommen. "Wir waren noch nie hier hinten auf dem Gelände. Es ist sehr idyllisch und ein schöner Ort für eine solche Veranstaltung", sagte Angela Frank. Cornelia und Rainer Tonnemacher aus Röddensen lobten ebenfalls den Veranstaltungsort: "Wir lieben Flohmärkte, die auf einer Wiese im Grünen stattfinden."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Burgdorf

Die Bürger in Burgdorf haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6rpv6llsfaooqhshd1m
2016: Wenn Lina kommt, herrscht Kreischalarm

Fotostrecke Burgdorf: 2016: Wenn Lina kommt, herrscht Kreischalarm