Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ehrenortsbrandmeister Dieter Twesten ist tot

Burgdorf Ehrenortsbrandmeister Dieter Twesten ist tot

Der ehemalige Ortsbrandmeister von Burgdorf, Dieter Twesten, ist am Dienstag dieser Woche gestorben. Twesten wurde 78 Jahre alt.

Voriger Artikel
Kompostkisten brennen auf Friedhof
Nächster Artikel
Alkoholisierter Autofahrer erfasst Fußgängerin

Dieter Twesten.

Quelle: privat

Burgdorf. Bei Twesten handelte es sich um einen hochdekorierten Feuerwehrmann, der die Geschicke der Schwerpunktfeuerwehr in der Kernstadt über viele Jahre maßgeblich mitbestimmte. Entsprechend groß ist die Trauer seiner ehemaligen Feuerwehrkameraden, die ihm auf ihrer Internetseite bereits einen Nachruf widmeten.

Twesten, Jahrgang 1939, stammt aus Celle, wo er 1957 zur Feuerwehr stieß. Als er sich 1970 als Bezirksschornsteinfegermeister in Burgdorf selbstständig machte, trat er der hiesigen Feuerwehr bei. Als ein Jahr später die Jugendfeuerwehr gegründet wurde, wählten ihn seine Kameraden zu deren erstem Jugendfeuerwehrwart. 1972 folgte seine Wahl zum stellvertretenden Stadtbrandmeister der damaligen Kreisstadt Burgdorf. Nach der Gebietsreform 1974 übernahm er dann das Amt des Ortsbrandmeisters der Ortsfeuerwehr Burgdorf. Dieser anspruchsvollen Aufgabe sollte er 22 Jahre lang widmen.

Twesten, der ehrenamtlicher Laienrichter war und im Vorstand des Sozialverbands mitarbeitete, engagierte sich in seiner Amtszeit als Ortsbrandmeister für den Neubau des Feuerwehrhauses Vor dem Celler Tor und pflegte die Zusammenarbeit mit dem THW. Sein letzter Dienstgrad war der eines Hauptbrandmeisters. Für seine Verdienste bekam Twesten vom Feuerwehrverband das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber verliehen. Die Stadt zeichnete ihn als als Ehrenortsbrandmeister aus.

Die Beerdigung findet am Freitag, 19. Mai, um 11 Uhr auf dem Friedhof an der Uetzer Straße statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Joachim Dege

doc6x3jn369ssg19hmwx7kg
Im Neubaugebiet werden die Straßen gebaut

Fotostrecke Burgdorf: Im Neubaugebiet werden die Straßen gebaut