Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher gehen zum Arzt

Burgdorf Einbrecher gehen zum Arzt

Auch Einbrecher bedürfen ab und an der Segnungen der modernen Medizin. Der Besuch einer verschlossenen Arztpraxis in der Nacht zum jüngsten Sonntag diente allerdings nicht der Gesundheit. Unbekannte brachen in mehrere Praxen an der Norderneystraße ein.

Voriger Artikel
Rundgang zu markanten Sehenswürdigkeiten
Nächster Artikel
Extrawürste zum Abschied

Die Polizei sucht Einbruchszeugen.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Die Täter beließen es nach Darstellung der Polizei nicht beim Besuch einer einzigen Praxis. Erst drangen sie in die Räume einer im Erdgeschoss gegegenen Arztpraxis ein, indem sie ein Fenster aufbrachen. Von dort gelangten sie dann durch das Aufhebeln von Verbindungstüren ins Obergeschoss, wo sich zwei weitere Arztpraxen befinden. Unten wie oben durchsuchten sie sämtliche Räume nach Wertgegenständen. Ob sie fündig wurden und wie hoch der angerichtete Schaden ist, kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Nur so viel: Die Einbrecher konnten unerkannt flüchten.

Womöglich auf das Konto der gleichen Täter könnte ein Einbruch in eine benachbarte Bäckerei in der gleichen Nacht gehen. Wie genau die Einbrecher in die Bäckerei gelangten, muss die Polizei noch herausfinden. Sicher ist derweil, dass sie dort Beute machten. In einem Tresor fanden sie Bargeld, das sie mitgehen ließen. Anschließend suchten sie durch ein Fenster im Abstellraum das Weite.

Die Polizei fragt nun: Wer hat etwas Verdächtiges wahrgenommen. Hinweise möglicher Zeugen erbitten die Ermittler unter Telefon (05136) 88614115.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vhjk8kdwxkb0rxve21
Anstich: Wenn der Hammer den Dienst versagt

Fotostrecke Burgdorf: Anstich: Wenn der Hammer den Dienst versagt