Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Angebranntes Essen löst Alarm aus

Burgdorf Angebranntes Essen löst Alarm aus

Angebranntes Essen auf einem Herd in der Flüchtlingsunterkunft an der Friederikenstraße hat am Montagabend für einen Feuerwehreinsatz gesorgt.

Voriger Artikel
Stadt Burgdorf stellt Grünland zum Gärtnern zur Verfügung
Nächster Artikel
Weichen für sozialen Wohnungsbau gestellt

Angebranntes Essen hat am Montagabend einen Alarm in der Flüchtlingsunterkunft an der Friederikenstraße ausgelöst. 

Quelle: Feuerwehr

Burgdorf. 16 Einsatzkräfte sind mit drei Fahrzeugen ausgerückt, weil ein Brandmelder ausgelöst hat. Ursache ist offenbar ein angebranntes Essen in einer Küche, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilt. Alle Bewohner mussten die Container sicherheitshalber verlassen.
Inzwischen kann zum Glück Entwarnung gegeben werden: Das angebrannte Essen ist vom Herd gezogen.
Die Feuerwehr versucht gerade die Brandmeldeanlage abzustellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sothgvvh9ty8176hn4
Mister Christbaum denkt an Abschied

Fotostrecke Burgdorf: Mister Christbaum denkt an Abschied