Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Unwetter: Blitz setzt Dachstuhl in Brand

Burgdorf Unwetter: Blitz setzt Dachstuhl in Brand

Während des Unwetter, das am Mittwochabend über Burgdorf tobte, ist ein Blitz in ein Einfamilienhauses am Wacholderweg eingeschlagen und hat den Dachstuhl in Brand gesetzt.

Voriger Artikel
Zange landet in der Windschutzscheibe
Nächster Artikel
Lese-Kinder programmieren Computerspiele

Mit einem Großaufgebot rücken die Feuerwehren am Mittwochabend zu einem Dachstuhlbrand im Wacholderweg an.

Quelle: Feuerwehr

Burgdorf. Das im Haus lebende Ehepaar hielt sich im Erdgeschoss auf, als es gegen 20.45 Uhr einen lauten Knall hörte. Die Eheleute schöpften jedoch keinen Verdacht, dass etwas am eigenen Haus passiert sein könnte. Erst von den Feuerwehrleuten wurden die beiden auf die Flammen in ihrem Dachstuhl aufmerksam gemacht. Ein Nachbar hatte die Rettungs­kräfte geistesgegenwärtig alarmiert, als er Rauch im Bereich des Hausdachs entdeckt hatte.

Die Einsätzkräfte von vier Ortsfeuerwehren aus Burgdorf, Heeßel, Otze und Hülptingsen rückten mit mehreren Fahrzeugen an, darunter auch die Rettungsleiter. So gelang es den insgesamt63 Helfern, die Flammen schnell zu löschen. Am Gebäude entstand ein vergleichsweise geringer Schaden, den der Zentrale Kriminaldienst auf rund 10 000 Euro schätzt. Das Einfamilienhaus ist weiterhin bewohnbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xez1gaopm11h45vfidl
Originelle Kreationen bei Kunst und Handwerk

Fotostrecke Burgdorf: Originelle Kreationen bei Kunst und Handwerk