Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Birkenast verursacht Kurzschluss

Burgdorf Birkenast verursacht Kurzschluss

Einen etwa 15 Zentimeter dicken Birkenast hat die Feuerwehr am Sonntag gegen 20 Uhr absägen müssen: Der Ast lag nach Aussage von Ortsbrandmeister Timo Scheffler auf einer Freileitung an der Strecke zwischen Schillerslage und der Moormühle.

Voriger Artikel
Amtstierärztin kontrolliert die Kontrolleure
Nächster Artikel
Lernen - damit der Nachwuchs dann Spaß hat

Einen Birkenast hat die Feuerwehr am Sonntagabend absägen müssen - er hatte einen Kurzschluss verursacht.

Quelle: Feuerwehr

Schillerslage. „Er ist offenbar beim Sturm am Sonnabend abgebrochen“, sagt Scheffler und fügt hinzu, ein Passant habe den Schaden bemerkt und die Ortsfeuerwehr alarmiert. Denn der Ast habe einen Kurzschluss in der Leitung verursacht, der wiederum zum Ausfall der Straßebeleuchtung geführt habe. Für das sichere Arbeiten alarmierten die Schillerslager auch die Drehleiter aus Burgdorf nach. Nachdem der Energieversorger die Leitung stromlos geschaltet hatte, konnten die Feuerwehrleute den Ast zersägen. „Danach wurde die Leitung wieder freigegeben“, sagt Scheffler.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xo2ot3ahw7628ka8az
Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel

Fotostrecke Burgdorf: Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel