Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hof- und Drachenfest lockt Hunderte Besucher

Obershagen Hof- und Drachenfest lockt Hunderte Besucher

Ideale Bedingungen für das Hof- und Drachenfest, das der Milch-Hof Osterwiese und der TSV Friesen Hänigsen am Sonntag wieder gemeinsam ausrichteten. Zahlreiche Familien ließen auf den Weiden, auf denen sonst Kühe grasen, Drachen steigen.

Voriger Artikel
Wo ist Platz für die IGS-Schüler?
Nächster Artikel
Burgdorfs Vielfalt ganz neu entdecken

Hof- und Drachenfest auf dem Milchhof Osterwiese in Obershagen: Familie Peters (Mutter Imke, Vater Thilo, Mirja (8, blaue Jacke) und Jonna (6, grüne Jacke)

Quelle: Sabine Gurol

Obershagen. „Eigentlich ist immer gutes Wetter“, sagte Imke Peters, die mit ihrer Familie gekommen ist, und blickte freudig in den Himmel. Dort war gestern kaum eine Wolke zu sehen, dafür wehte der Wind umso stärker: Der Termin des Drachenfestes hat in Obershagen Tradition: Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Oktober wird gefeiert. Und nicht nur Drachen fliegen dann durch die Luft: Hunderte Besucher nutzten den gestrigen Tag, um sich die Kühe und Kälber auf dem Hof anzusehen und sich über das Gelände führen zu lassen.

Daneben lockten viele Mitmachaktionen: Bei der Feuerwehr konnten Kinder ausprobieren, wie man ein Feuer löscht. Die Hänigser Farmer hatten einen Schlagkäfig aufgebaut, in dem Baseball ausprobiert werden konnte. Besonders beliebt war das Ponyreiten, bei dem sich schon am frühen Nachmittag eine lange Schlange von Kindern gebildet hatte. Kurzum: Es gab viel zu entdecken für die jungen Besucher und ihre Familien, die nicht nur aus Obershagen und Umgebung kamen.

„Wir haben noch gar nicht alles gesehen“, sagte etwa Jörg-Werner Biester, der mit seiner Familie in Lehrte wohnt und zum ersten Mal den Milch-Hof besuchte. Wie Biester waren auch Kathrin Höper und Stefan Grümdkern das erste Mal beim Fest. Sie waren vor allem beeindruckt vom Shuttle-Service, der Besucher mit einem Traktor vom Parkplatz zum Hof brachte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slkbn9d6vc66d5kl5e
Flüchtlingsbegleiter: Stadt sagt Dankeschön

Fotostrecke Burgdorf: Flüchtlingsbegleiter: Stadt sagt Dankeschön