Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
85-Jährige stürzt ins Gleisbett

Burgdorf 85-Jährige stürzt ins Gleisbett

Wegen fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung hat jetzt die Polizei die Ermittlungen gegen eine noch unbekannte Frau aufgenommen: Ihr Hund soll eine 85-Jährige angesprungen sein, so dass die Frau ins Gleisbett am Bahnhof stürzte.

Voriger Artikel
IGS-Schüler wandeln sich zu Akrobaten
Nächster Artikel
Weinfest auf dem Spittaplatz im Juli

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung gegen eine unbekannte Hundehalterin.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag, 13. Juni, wie ein Polizeisprecher jetzt mitteilte. Demnach hielt sich die 85 Jahre alte Frau gegen 17.20 Uhr auf dem Bahnsteig auf - ebenso wie eine Frau, die ihren Hund so an der langen Leine führte, dass das Tier auf die Seniorin zuspringen konnte. "Dadurch fühlte sich die ältere Dame bedrängt und trat einen Schritt zurück", sagte der Polizeisprecher. Dabei geriet sie ins Straucheln und fiel vom Bahnsteig. Verletzt blieb sie im Gleisbett liegen.

Die Halterin des Hundes, ein kniehoher, schwarzer Hund mit kräftigem Schädel, entschuldigte sich und verließ dann den Unglücksort, ohne der 85-Jährige zu helfen. Ein anderer Passant barg das Opfer aus dem Gleisbett, ehe ein Zug sich näherte, alarmierte die Rettungskräfte und betreute die Frau, bis der Rettungswagen eintraf. Nach einer medizinischen Erstversorgung am Bahnhof brauchte der Krankenwagen das Opfer ins Klinikum Lehrte, wo sie aufgrund ihrer erheblichen Verletzungen bis zum nächsten Tag behandelt werden musste.

Nun sucht die Polizei die unbekannte Hundehalterin und hofft auf Zeugen, die Hinweise zum Tier oder der Frau geben können. Sie ist etwa 20 bis 30 Jahre alt, hat schulterlanges, dunkles Haar und trug eine dunkle Oberbekleidung. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05136) 88614115 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqweqsy891304aul5i
Unfallschwerpunkt Betonpoller

Fotostrecke Burgdorf: Unfallschwerpunkt Betonpoller