Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Katholiken feiern Erntedank auf Bauernhof

Heeßel Katholiken feiern Erntedank auf Bauernhof

Wer bei diesem unwirtlichen Wetter den Weg zum Open-Air-Gottesdienst wage, der beweise Mut zum Risiko: Mit diesen Worten begrüßte Pfarrer Martin Karras am Sonntagmorgen mehr als 120 Frauen, Männer und Kinder, die zum Erntedankgottesdienst auf den Hof Lübbe gekommen waren.

Voriger Artikel
Schrottreife Fahrräder gibt es nicht mehr
Nächster Artikel
Sammler findet die gesuchten „Ganzsachen“

Ihren Erntedankgottesdienst feiert die katholische St.-Nikolaus-Gemeinde auf dem Hof Lübbe in Heeßel.

Quelle: Bismark

Heeßel. Bereits zum dritten Mal hatte die katholische St.-Nikolaus-Gemeinde für den besonderen Gottesdienst einen besonderen Ort ausgewählt. „Normalerweise bringen die Menschen ja die Erntegaben mit zum Erntedank in die Kirche“, sagte Wolfgang Obst vom Pfarrgemeinderat und fügte hinzu: „Wir haben uns überlegt, direkt dorthin zu gehen, wo die Ernte sichtbar ist.“ Nach Stationen in Otze und Schillerslage traf sich die Gemeinde nun in Heeßel und feierte den Gottesdienst in Sichtweite der frisch geernteten Kürbisse – die auf Strohballen sortiert die perfekte farbenfrohe Kulisse boten. „Wir danken all denen, die die Ernte ermöglichen“, sagte Pfarrer Karras und betonte, kein Verbraucher dürfe die Mühe ignorieren, die Landwirtschaft bedeute.

doc6rtwxi0nont1fceyd3wf

Fotostrecke Burgdorf: Katholiken feiern Erntedank auf Bauernhof

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Antje Bismark

doc6smnff6iji01cgvykerm
Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus

Fotostrecke Burgdorf: Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus