Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Die Samuels gibt’s im Doppelpack

Burgdorf Die Samuels gibt’s im Doppelpack

Samuel Harfst und Samuel Koch kommen erneut zu einer Konzertlesung nach Burgdorf. Am Sonnabend, 7. November, ist es soweit.

Voriger Artikel
Nummer 366 war die schnellste Ente
Nächster Artikel
24-Jähriger rettet mit Stammzellenspende Krebskranken

Der Musik Samuel Harfst und der gelähmte Schauspieler Samuel Koch kommen zu einer Konzertlesung in das Paulus-Familienzentrum.

Quelle: r

Burgdorf. Das Konzept ist das gleiche wie bei der Premiere im vergangenen Jahr: Der Musiker spielt mit seiner Band eigene Songs, der nach einem Unfall in der Fernsehshow „Wetten dass?“ querschnittsgelähmte Schauspieler liest. Und beide erzählen, was sie verbindet. Allerdings stellen sie neue Musik und neuen Lesestoff vor: das am 4. September erschienene Album „Chronik einer Liebe“ und das Buch „Rolle vorwärts“, dessen Release für den 5. Oktober angekündigt ist.

Erneut haben die Burgdorfer Pfadfinderinnen und Hannah Fuchs die Initiative ergriffen und das Paulus-Kirchenzentrum am Berliner Ring als Bühne für das Miteinander der beiden Ausnahmepersönlichkeiten gewinnen können. Einlass ist um 19.30 Uhr, die Veranstaltung selbst beginnt um 20 Uhr. „Wir sind häufiger auf Harfsts Konzerten. Da haben wir von der neuen Lesung erfahren und dachten, das bringen wir wieder nach Burgdorf“, sagt die Stammesführerin.

Das künstlerische Ereignis verbinden die Organisatorinnen mit einer Wohltätigkeitsaktion: Ein Teil der Einnahmen aus dem Kartenverkauf soll dem Kiran Kinderhaus in Nepal zugute kommen, dessen Umfeld von Erdbeben schwer betroffen ist.

Karten gibt es zum Preis von 18 Euro im Vorverkauf in der VVV-Geschäftsstelle an der Braunschweiger Straße 2, sowie bei Wegeners Buchhandlung an der Hannoverschen Neustadt. An der Abendkasse kostet der Eintritt 20 Euro.

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9dtnbrnthj5pmdfd
Abriss der Brandruine beginnt

Fotostrecke Burgdorf: Abriss der Brandruine beginnt