Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ferienkinder finden ihr Glück

Ehlershausen Ferienkinder finden ihr Glück

Was ist Glück? Mit dieser abstrakten Frage beschäftigen sich 50 Grundschüler seit Montag in der Ferienbetreuung der Martin-Luther-Gemeinde – und das sehr konkret.

Voriger Artikel
Kein Anschluss bei der Telekom
Nächster Artikel
Pausewangschule wächst rasant

Was ist Glück? Dieser Frage gehen die Ferienkinder in Ehlershausen nach.

Quelle: Bismark

Burgdorf. Denn ihr Glück, schreibt ein Mädchen auf einem Zettel, findet sie unter anderem bei ihrem Hund, im eigenen Zimmer, in der Familie oder auch im Urlaub eben mit der Familie. Auf das Thema stimmen sich die Ferienkinder morgens nach dem gemeinsamen Frühstück bei einem kurzen Theaterspiel über eine Bibelstelle ein, das die 18 Teamer zwischen 14 und 21 Jahren aufführen.

„Später sprechen sie in kleinen Gruppen darüber, wann sie sich glücklich fühlen“, sagt Diakonin Anja Schawohl, die die Betreuung zum sechsten Mal organisiert. Es gebe auch Momente, in denen die Kinder Trost benötigten – und dafür fertigen sie kleine Trostboxen, in denen sie Pflaster und Taschentücher aufbewahren können. Zum Tagesprogramm gehören aber auch Spiele im Freien, das Basteln von Glück-Städten, die bis zum Herbst in der Kirche stehen bleiben, und vor allem gemeinsame Mahlzeiten. „Dabei genießen die Kinder die Zuwendung der Teamer“, hat Schawohl beobachtet. Denn in den Gruppen bis zu sechs Kinder arbeiten immer mindestens drei Jugendliche mit, so dass es viele Kontakte gebe. „Außerhalb der Betreuung lässt sich das so nicht organisieren“, sagt Schawohl und würdigt zugleich die Arbeit der Freiwilligen, die morgens um 7.30 Uhr beginnen und nachmittags selten vor 16.30 Uhr den Heimweg antreten – auch wenn die Kinder schon um 15 Uhr abgeholt werden. Doch nach der Betreuung stehen die Tagesbilanz, die Vorbereitung des nächsten Tages und das Aufräumen noch auf dem Programm.

Schon jetzt gibt es nach Aussage Schawohls die ersten Anmeldungen für den Sommer 2017, deshalb sagt die Diakonin schon jetzt: „Wir machen weiter.“

doc6qe1hzcmw6delu76n4u

Fotostrecke Burgdorf: Ferienkinder finden ihr Glück

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sothgvvh9ty8176hn4
Mister Christbaum denkt an Abschied

Fotostrecke Burgdorf: Mister Christbaum denkt an Abschied