Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Villa Mercedes siegt beim Mal-Wettbewerb

Burgdorf Villa Mercedes siegt beim Mal-Wettbewerb

Fortsetzung folgt: Damit wollen die Organisatoren an den erfolgreichen Auftakt der Pferde- und Reitsportmesse im und um das StadtHaus anknüpfen.

Voriger Artikel
Ehemann landet in der Gewahrsamszelle
Nächster Artikel
Flötenmusik weckt Frühlingsgefühle

Dichtes Gedränge herrscht vor der Bühne, als die Gewinner des Pferdeskulpturen-Wettbewerbs prämiert werden.

Quelle: Bismark

Burgdorf. Die Kinder der Kita Villa Mercedes können sofort auf einem Holzpferd reiten, Leonie Schreiner kennt jetzt den Hufschlag beim Pferd, und Franziska Meurer kauft künftig gesunde Leckerlis für Pferd und Hund: Bei der Pferde- und Reitsportmesse kamen die Besucher mit einer ganz unterschiedlichen Motivation – und die meisten waren nach einem Rundgang durch das StadtHaus zufrieden. Die Messe umfasste neben einem Ausstellungsbereich auch mehrere Vorträge, von denen die meisten nach Aussagen von Mitorganisator Barthold Plaß gut ausgebucht waren. „Wir sind rundum zufrieden“, lautete sein Fazit.

Plaß und seine Mitstreiter vom Verein Burgdorfer Pferdeland hatten diese erste Messe konzipiert, um zum einen den regionalen Anbietern eine Möglichkeit der Präsentation zu bieten. Zum anderen sollten Kinder für den Reitsport interessiert werden. Dafür hatte der Verein je eine Pferdeskulptur an acht Kitas im gesamten Stadtgebiet ausgeliehen, damit die Jungen und Mädchen diese gestalten konnten. Die lebensgroßen Skulpturen standen ebenfalls im JohnnyB., vor allem Eltern und Großeltern schauten sich die Kunstwerke an. „Ich bin nur deshalb hergekommen“, verriet Rainer Klingemann mit Blick auf seine Enkeltochter. Am Ende gab eine Jury der Skulptur aus der Villa Mercedes den Zuschlag, die als Hauptpreis ein Spielpferd erhielt. Alle anderen Einrichtungen bekamen einen Lernkoffer rund um das Pferd.

Zufrieden waren nicht nur die Kinder und die Organisatoren, sondern auch Aussteller wie Stefanie Sichtermann: „Es ist voller, als ich erwartet habe, und die Besucher wünschen eine fachkundige Beratung.“ Am Olewo-Stand waren vor allem gesunde Leckerlis für Pferd und Hund gefragt, wie Marie Depenau sagte. „Die Messe lockt viele wirklich Interessierte“, sagte sie. Eine Fortsetzung kann sich Plaß angesichts der Resonanz von gut 1000 Besuchern vorstellen. Ob im nächsten Jahr – das ließ er aber offen.

doc6u89ta7isrnwu98kh58

Fotostrecke Burgdorf: Villa Mercedes siegt beim Mal-Wettbewerb

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xo2ot3ahw7628ka8az
Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel

Fotostrecke Burgdorf: Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel