Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

Burgdorf Mofafahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall in Burgdorf ist am Dienstag ein 76 Jahre alter Mofafahrer schwer verletzt worden. Der Mann hatte die Osttangente am Dachtmisser Weg überqueren wollen und wurde dabei von einem Auto erfasst. Die Osttangente blieb zwei Stunden gesperrt.

Voriger Artikel
Räuber diente Trio nur als Werkzeug
Nächster Artikel
Einbrecher wüten in Schule und Kitas

Symbolbild.

Quelle: dpa

Burgdorf. Nach Angaben der Polizei war der 76-Jährige gegen 13 Uhr mit seinem Mofa auf dem Dachtmisser Weg unterwegs. Als er von dem Fuß- und Radweg nach links auf die Osttangente abbog, übersah er offenbar eine aus Richtung der B 188 kommende 29-Jährige mit ihrem Auto. Bei der Kollision mit dem Skoda wurde der 76-Jährige  schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Zur Unfallaufnahme blieb die Osttangente bis 15 Uhr gesperrt.

frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wqof40ajkyk3fjy2ls
Führer-Gruppe investiert in den Helenenhof

Fotostrecke Burgdorf: Führer-Gruppe investiert in den Helenenhof