Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr holt Kind aus abgeschlossenem Auto

Burgdorf Feuerwehr holt Kind aus abgeschlossenem Auto

Schrecken beim Einkaufen: Eine Mutter hatte am Donnerstagmittag gerade ihr zweijähriges Kind ins Auto gesetzt und den Einkauf in den Wagen gestellt. Als sie die Tür schloss, verriegelte sich das Auto aus ungeklärter Ursache von selbst. Die Frau alarmierte die Rettungskräfte.

Voriger Artikel
Grill kaufen im Knast
Nächster Artikel
Riesen-Fahne stimmt auf die EM ein

Ein zweijähriges Kind hat die Feuerwehr Burgdorf am Donnerstagmittag aus einem Auto retten müssen.

Quelle: Feuerwehr

Burgdorf. Gegen 11.30 Uhr rückte die Feuerwehr Burgdorf zu dem Parkplatz in der Kernstadt mit sieben Rettern in einem Rüst- und in einem Einsatzwagen aus. "Der Schlüssel lag im Wagen, das Kind saß angeschnallt im Beifahrersitz, die Mutter stand neben dem Wagen", so fasste ein Feuerwehrmann die Situation zusammen, die sich den Einsatzkräften bot. Sie befestigten Paketklebeband an der hinteren Seite der Fahrerseite und schlugen das Glas mit einem Federkörner ein. Anschließend konnten sie per Hand die Fahrertür von innen öffnen. Gegen 11.50 Uhr war der Einsatz beendet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9dtnbrnthj5pmdfd
Abriss der Brandruine beginnt

Fotostrecke Burgdorf: Abriss der Brandruine beginnt