Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ehemann landet in der Gewahrsamszelle

Burgdorf Ehemann landet in der Gewahrsamszelle

In der Gewahrsamszelle der Polizei ist ein 43-Jähriger in der Nacht zu Sonntag gelandet - zum Schutz vor weiteren Straftaten, wie ein Polizeisprecher sagte.

Voriger Artikel
Polizei ermittelt nach Schlägerei
Nächster Artikel
Villa Mercedes siegt beim Mal-Wettbewerb

Nach einer Trunkenheitsfahrt und Streit mit der Ehefrau landet ein 43-Jähriger in der Gewahrsamszelle.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Zunächst geriet der Mann in der gemeinsamen Wohnung mit seiner 42-jährigen Ehefrau in Streit. Dabei verhielt er sich sehr aggressiv, weil er unter dem Einfluss von Alkohol, wie die Frau gegenüber der Polizei aussagte. Die Beamten nahmen den Sachverhalt auf und sahen gegen 0.30 Uhr, wie der Ehemann zur Wohnung am Ostlandring zurückkehrte - mit dem Fahrrad. Bei der Befragung stellten die Ermittler deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft fest, ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,22 Promille. Deshalb ordneten die Polizisten eine Blutprobe an und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

Dabei zeigte sich der Burgdorfer sehr aggressiv und uneinsichtig. Deshalb kam er in die Gewahrsamszelle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x889sq6low139loao0b
Die Flöten marschieren querfeldein voran

Fotostrecke Burgdorf: Die Flöten marschieren querfeldein voran