Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ölspur bremst Autos auf der B 188 aus

Burgdorf Ölspur bremst Autos auf der B 188 aus

Für erhebliche Verkehrsbehinderungen hat Dienstagmorgen eine Ölspur auf der Bundesstraße 188 gesorgt.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Navigationsgerät
Nächster Artikel
Region will Solarradweg testen

Für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 188 hat am Dienstagmorgen eine Ölspur gesorgt.

Quelle: privat

Burgdorf. Gegen 6.45 Uhr passierte eine Kehrmaschine die Strecke zwischen Uetze und der Bundesstraße 3. Dabei verlor das Fahrzeug große Mengen Hydrauliköl, wie ein Polizeisprecher sagte. Deshalb blieb die Maschine schließlich zwischen der Sorgenser Straße und Burgdorf-Nord wegen eines Motorschadens stehen, der Fahrer alarmierte die Polizei. „Das Öl war großflächig ausgelaufen“, sagte der Sprecher und fügte hinzu, dass die Beamten deshalb zunächst die Gefahrenstelle absichern musste – mitten im größten Berufsverkehr. „Die Autos stauten sich zwischenzeitlich bis zur Auebrücke zurück“, sagte der Polizeisprecher. Für ihn und seine Kollegen endete der Einsatz gegen 8 Uhr, dann kümmerte sich die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr darum, die Ölspur zu beseitigen.

Die Kehrmaschine sei nicht mehr fahrbereit gewesen, sagte der Polizist. Sie sei abgeschleppt worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Antje Bismark

doc6smnff6iji01cgvykerm
Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus

Fotostrecke Burgdorf: Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus