Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei schnappt den Wildpinkler

Burgdorf Polizei schnappt den Wildpinkler

Der Wildpinkler, der am Dienstagnachmittag in der Rathausstraße ganz ungeniert urinierte und anschließend mit bloßer Hand ein Rathausfenster eingeschlagen hatte, ist identifiziert.

Voriger Artikel
Wilhelmstraße: Fußgängerzone droht das Aus
Nächster Artikel
Land zeichnet zwei Integrationslotsen aus

Ermittlungserfolg: Der Wildpinkler ist der Polizei bereits aus anderen Verfahren bekannt.

Quelle: HAZ

Burgdorf. Aufgrund einer von einem Rathausmitarbeiter gelieferten Beschreibung schwante der Polizei auf der Wache Vor dem Celler Tor, dass ihr der Mann aus anderen Verfahren hinlänglich bekannt sein könnte. Und ttsächlich: Als Polizisten den 52-Jährigen in seiner Wohnung einen Besuch abstatteten, öffnete dieser mit verbundener Hand – und räumte die Taten frank und frei ein. Dem Vernehmen nach soll er angetrunken gewesen sein. Die Hand hatte er sich beim Einschlagen des Fensters verletzt.

Dem Wildpinker erwartet nach Darstellung der Polizei nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und obendrein ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Urinierens in der Öffentlichkeit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an