Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Räuber überfällt Fußgängerin

Burgdorf Räuber überfällt Fußgängerin

Ein Räuber hat am Montagmorgen eine 64 Jahre alte Frau überfallen und ihr die Handtasche entrissen. Die Polizei sucht Zeugen, um den Unbekannten ermitteln zu können.

Voriger Artikel
SPD, Grüne und WGS bilden Gruppe im Rat
Nächster Artikel
Das Otzer Ersatzschild lässt auf sich warten

Zeugen für einen Raubüberfall sucht jetzt die Polizei Burgdorf.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Die Burgdorferin war nach Aussage eines Polizeisprechers gegen 4.20 Uhr von der Südstadt aus in Richtung Bahnhof unterwegs, um von dort aus mit der S-Bahn zur Arbeit zu fahren. Im Bereich Spittaplatz/Ecke Louisenstraße bemerkte die Frau, dass jemand hinter ihr ging und ihr folgte, wie der Sprecher sagte. In Höhe des Juweliergeschäftes wurde die 64-Jährige plötzlich von hinten ergriffen und von einem unbekannten Mann auf den Boden geworfen. Er entriss ihr die braune Handtasche, die sie am Handgelenk trug und lief damit in die Louisen- in Richtung Poststraße davon. "Ohne ein Wort zu sagen", erklärte der Polizeisprecher.

Seinen Angaben zufolge blieb die Burgdorferin zwar unverletzt, stand aber leicht unter Schock. Sie ging deshalb nach dem Überfall zunächst erst einmal zum Bahnhof und alarmierte vom dortigen Kiosk aus die Polizei. Die Beamten untersuchten anschließend den Tatort, konnten aber keine Hinweise auf den Räuber finden.

Den Schaden schätzen die Ermittler auf etwa 100 Euro, denn in der Handtasche befand sich unter anderem das Portemonnaie mit Bargeld, EC-Karte und persönlichen Papieren.

Nach Aussage des Opfers war der Räuber etwa 1,60 Meter groß und von schlanker Statur. Die Frau gibt das Alter mit etwa 30 Jahren an. Bekleidet war der Unbekannte mit einer dunklen, dickeren Jacke und einer dunklen Jeans. Auf dem Kopf trug er eine graue Kapuze oder ein graues Tuch.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die den Räuber zu der frühen Uhrzeit gesehen haben. Sie können sich unter Telefon (05136) 88614115 in der Polizeiinspektion melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so7fv8r5kz1bl6pg11s
St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen

Fotostrecke Burgdorf: St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen