Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Radfahrerin kommt nach Unfall in die Klinik

Burgdorf Radfahrerin kommt nach Unfall in die Klinik

Leichte Verletzungen hat am Dienstag gegen 15 Uhr eine 61 Jahre alte Radfahrerin erlitten, die von einem 73-jährigen Radler umgefahren wurde. Der Mann war nach Polizeiangaben auf dem Radweg vom Magdalenenweg in Richtung Geschwister-Scholl-Weg unterwegs.

Voriger Artikel
Polizei sucht einen Unfallfahrer
Nächster Artikel
Glühwein statt Maibowle

Leichte Verletzungen hat am Dienstag eine Radfahrerin erlitten, der ein anderer Radfahrer die Vorfahrt genommen hatte.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Nachdem er die Unterführung der Bundesstraße 443 passiert hatte, übersah er offenbar aus Unaufmerksamkeit die 61-jährige Radfahrerin auf dem Bonhoefferweg. Sie kam von rechts und hatte damit Vorfahrt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Seinen Angaben zufolge konnten beide Radler den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, dabei stürzte die Frau und verletzte sich leicht an der Hand und an der Stirn. Sie kam vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Schaden an den Zweirädern sei gering, erklärte der Sprecher.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Vor allem eine Familie mit zwei kleinen Kindern, die sich in unmittelbarer Nähe als Fußgänger aufgehalten haben, sollte sich bei der bei der Polizei unter Telefon (05136) 88614115 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x3jn369ssg19hmwx7kg
Im Neubaugebiet werden die Straßen gebaut

Fotostrecke Burgdorf: Im Neubaugebiet werden die Straßen gebaut