Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Ritterturnier lockt die Besucher an

Burgdorf Ritterturnier lockt die Besucher an

Eine Zeitreise in die Vergangenheit haben am Wochenende Burgdorfer und eine Vielzahl auswärtiger Mittelalterfans – zum Teil mittelalterlich kostümiert – im Burgdorfer Schlossgarten gemacht.

Voriger Artikel
Fußballer schießen erstmals mit
Nächster Artikel
Neubau: Anwohner fürchten Autolärm

Das Saustechen ist eine Disziplin des Ritterturniers. Der Sieger des ersten Turniers, Kunz von Wolfenbüttel, meistert die Aufgabe erfolgreich.

Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller

Burgdorf. Dort hatten rund 60 Handwerker und Händler einen mittelalterlichen Markt aufgebaut.

„Ich bin wegen der Ritterspiele hier. So etwas habe ich noch nicht gesehen", sagte Besucher Peter Wolken aus Misburg. Hoch zu Ross maßen sich vier Ritter im Saustechen und anderen ungewöhnlichen Disziplinen.

Auf dem Markt konnten die Gäste dem Instrumentenbauer Godefroy, alias Frank Kohl, beim Anfertigen einer Tastenfidel oder der „Kräuterhexe" Dorothea Günther beim Kochen einer Salbe über die Schulter schauen. Gemeinsam mit drei Freunden entspannte sich Jörg Kowalski, in der Mittelalterszene der Schwarze Schorsch genannt, im Waschzuber des Badehauses. „Wenn einer im Mittelalter mit jemandem Geschäfte machen wollte, ist er mit ihm in den Zuber gestiegen", berichtete der Schwarze Schorsch.

doc6q193tvtembgoldg9my

Fotostrecke Burgdorf: Ritterturnier lockt die Besucher an

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Friedrich-Wilhelm Schiller

doc6smnff6iji01cgvykerm
Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus

Fotostrecke Burgdorf: Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus