Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Schlange liegt im Holzstapel

1,20 Meter lange Ringelnatter Schlange liegt im Holzstapel

Wegen störender Wespennester werden Feuerwehren in diesen warmen Sommertagen häufiger zur Hilfe gerufen. Aber eine ausgewachsene Schlange? Da spricht auch Felix Hilmer von der Burgdorfer Ortsfeuerwehr von einem Sonderfall.

Voriger Artikel
Zwei zerstörte Autos und leicht verletzter Fahrer nach Rennen auf B3
Nächster Artikel
In der Region Hannover sind Hunderte Ausbildungsplätze noch unbesetzt

Als der Holzstapel fast abgeräumt ist, kommt die 1,20 Meter lange Ringelnatter zum Vorschein.

Quelle: Norbert Korte

Burgdorf. Ein Anwohner der Rhedener Straße hatte sich – der nächste Winter kommt bestimmt – kürzlich mehrere Stapel Brennholz für seinen Kaminofen liefern lassen. Kurz darauf entdeckte er die Schlange, die sich aber sofort in einen der Holzstapel zurückzog. Weil man ja nicht wissen konnte, um was für ein Tier es sich handelte und ob die Schlange vielleicht giftig war, nahm er den Haufen vorsichtshalber nicht selbst auseinander, sondern verständigte die Ortsfeuerwehr, die für solche Fälle gewappnet ist.

Sie rückte mit einem Fahrzeug und fünf Leuten an. Mit Schutzhandschuhen räumten die Feuerwehrleute den Holzstapel nach und nach ab und stießen nach Hilmers Worten „natürlich erst auf der untersten Schicht“ auf das verschüchterte Tier. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um eine ungefährliche Ringelnatter handelte.

Allerdings habe die Schlange eine beachtliche Länge von rund 1,20 Meter aufgewiesen, sagt Hilmer, der sich anschließend erst einmal im Internet kundig gemacht und dort gelesen hatte, dass weibliche Tiere in Einzelfällen sogar bis zu 1,50 Meter lang werden können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6m57eddn9199ysydir
Viel Zulauf bei Kli-Kla-Klamotti

Fotostrecke Burgdorf: Viel Zulauf bei Kli-Kla-Klamotti