Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Schneespuren führen zu geflohenem Betrüger

Ehlershausen Schneespuren führen zu geflohenem Betrüger

Der frisch gefallene Schnee hat der Polizei in Ehlershausen am Sonntag in die Hände gespielt. Denn die Beamten konnten den Spuren eines jungen Mannes folgen, der zuvor einen Taxifahrer um den Fahrpreis in Höhe von 64 Euro geprellt hatte.

Voriger Artikel
Auto rutscht bei Schneefall von B 188 aufs Feld
Nächster Artikel
Detektiv übergibt Champagnerdieb an die Polizei

Ein junger Mann aus Ehlershausen ist erwischt worden, nachdem er das Taxigeld geprellt hatte.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Der Betrüger hatte sich von Hannover in seinen Heimatort kutschieren lassen. Als das Taxi um 5.20 Uhr Ehlershausen erreichte, stieg der Mann laut Polizei abseits seiner Wohnung aus und lief davon, ohne die Taxifahrt zu bezahlen. Außerdem soll er laut Fahrer bei einem Geldwechselversuch eine geringe Menge Bargeld gestohlen haben.

Der Taxifahrer rief nach der Flucht seines Fahrgastes die Polizei zu Hilfe. „Aufgrund der Witterungslage konnten die Schuhspuren des Täters bis zu seiner Wohnanschrift verfolgt werden“, heißt es im Polizeibericht. Dort trafen die Beamten den Mann auch an. Er soll sich gegenüber den Polizisten sofort geständig und reumütig gezeigt haben. Allerdings bestritt er den Diebstahl des Geldes. Deshalb dauerten die Ermittlungen noch an, bis der Sachverhalt geklärt sei, so die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Anette Wulf-Dettmer

doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an