Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Helga Hapke sagt Ade

Burgdorf Helga Hapke sagt Ade

Helga Hapke, seit 30 Jahren Sekretärin des Kirchenkreises Burgdorf, geht in den Ruhestand.

Voriger Artikel
Mathis holt sich die Jugendflamme 3
Nächster Artikel
Mehr als 100 Kinder machen Zirkus

Immer freundlich, wenn jemand etwas wollte: Die scheidende Kirchenkreissekretärin Helga Hapke.

Quelle: Markus Dohm

Burgdorf. Mit Personalwechseln auf dem Posten des Superintendenten hat der evangelisch-lutherische Kirchenkreis Burgdorf hinreichend Routine: Der eine ging, die andere kam. Nur eine blieb: Helga Hapke, seit 30 Jahren Ephoralsekretärin des Kirchenkreises und damit nicht nur loyale Mitarbeiterin von mittlerweile fünf Superintendenten, sondern längst so etwas wie die gute Seele des Kirchenkreises.

In einem Gottesdienst im Kirchenzentrum an der Lippoldstraße am Freitag, 28. Oktober, 15 Uhr, wird Hapke von Superintendentin Sabine Preuschoff in den Ruhestand verabschiedet. Am kommenden Montag hat Hapke dann ihren letzten Arbeitstag. Sylvia Krämer tritt ihre Nachfolge an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smnff6iji01cgvykerm
Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus

Fotostrecke Burgdorf: Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus