Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder lassen Recycling-Baum im MüZe blühen

Burgdorf Kinder lassen Recycling-Baum im MüZe blühen

"Ferienfantasien": Unter diesem Motto stand die Osterferienbetreuung, die das Team vom Frauen- und Mütterzentrum (MüZe) für Grundschulkinder angeboten hatte.

Voriger Artikel
Auf der Suche nach dem Vorfahren
Nächster Artikel
Eine Soiree mit Freunden im StadtHaus-Foyer

Das Baumgerüst wird mit ausgedienten Verpackungen als Krone versehen.

Quelle: privat

Burgdorf. Zwischen 6 und 13 Kinder nutzten das Betreuungsangebot täglich von 7.30 Uhr bis 15 Uhr. Das Besondere: Jede Woche hat ein anderes Thema.  In der ersten Woche war dies "Ach, Du dickes Ei". Dabei drehte sich alles um Ostern: Es wurde ein Osterzopfgebacken, Eier bemalt, aus zuvor gesammelten Naturmaterialien ein Frühlingsbild gestaltet, Kresse in Eierschalen gesät, Osterkörbchen gebastelt und Ostereier im Burgdorfer Stadtpark gesucht.

In der zweiten Ferienwoche ging es um ganz spezielle  "KunstWerke". "Wir haben diese Woche die Themen Recycling und Kunstwerk verbunden. Die Kinder konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sich an dem Kunstwerk Recycling-Baum austoben", sagt Doris Zander vom MüZe. Für die Plastik, die jetzt das  Café des Frauen- und Mütterzentrums schmückt,  fanden Materialien, die sonst weggeworfen werden, wie Pappe, Papier, Holz, Kunststoff, Metall und Sand, eine neue Verwendung. "Die Kinder haben mit großen Interesse an allen vier Tagen an diesem Kunstwerk gearbeitet. Viele Fragen wurden gestellt, und gemeinsam Antworten gefunden", lobt Zander über den Eifer der Nachwuchskünstler.

doc6un1kcr89nb1dcwe2kap

Fotostrecke Burgdorf: Kinder lassen Recycling-Baum im MüZe blühen

Zur Bildergalerie

Von Sandra Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x6m57eddn9199ysydir
Viel Zulauf bei Kli-Kla-Klamotti

Fotostrecke Burgdorf: Viel Zulauf bei Kli-Kla-Klamotti