Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt finanziert neue Segelflugzeughalle mit

Burgdorf Stadt finanziert neue Segelflugzeughalle mit

Die Stadt wird die neue Segelflugzeughalle des Luftsportvereins Burgdorf mit 25 000 Euro bezuschussen. Dies hat der Schul- und Sportausschuss des Rates am Dienstagabend einstimmig empfohlen. Die Halle kostet 250.000 Euro und ist bereits im Bau.

Voriger Artikel
Barmer GEK gibt zwei Filialen auf
Nächster Artikel
Der Burgdorfer Spargel sprießt

Zurzeit im Bau: Die neue Segelflugzeughalle des Luftsportvereins Burgdorf.

Quelle: Joachim Dege

Ehlershausen. Obgleich der Rat das zugesagte Geld bei den Etatberatungen im Herbst erst noch in den Haushaltsplan einstellen muss und die Summe somit frühestens 2017 fließen kann, ist dem LSV nach den Worten seines stellvertretenden Vorsitzenden Carsten Freyer geholfen. Der Vorstand könne nun auf private Geldgeber zugehen mit der Bitte um Überbrückungskredite.

Für den Himmelfahrtstag, 5. Mai, lädt der LSV ab 11 Uhr wieder zum Tag der offenen Tür auf den Segelflugplatz bei Ehlershausen ein. Der Verein bietet bei diesem Fest für die ganze Familie unter anderem wieder Rundflüge im Degelflugzeug oder im Motorflugzeug an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6so7fv8r5kz1bl6pg11s
St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen

Fotostrecke Burgdorf: St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen