Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stadt saniert zwei Wege im Stadtpark

Burgdorf Stadt saniert zwei Wege im Stadtpark

Gleich nach Ostern will die Stadt zwei Wege im Stadtpark sanieren. Diese sind dann gesperrt. Mögliche Umleitungen schildert die Stadt aus.

Voriger Artikel
Neue Halle für die Segelflieger
Nächster Artikel
Birgit Meinig wird Chefpädagogin für Kitas

Wer nach Ostern von der Südstadt in den Stadtpark will, muss die Scheibenbergsbrücke benutzen. Von Ahrbeck her ist der Eingang versperrt.

Quelle: Stadt Burgdorf

Burgdorf. Ab Dienstag, 29. März soll der Tiefenwiesenweg im Bereich zwischen Kopfweidenweg und der Brücke zur Eseringer Straße einen neuen wassergebundenen Belag erhalten. Das Gleiche gilt für den Verbindungsweg von Tiefenwiesenweg zum Scheibenbergsweg.

„Dafür ist es notwendig, die beiden Wege voraussichtlich bis Mitte April zu sperren“, teilt die Tiefbauabteilung im Rathaus mit. Der Stadtpark sei in dieser Zeit über die Brücke an der Eseringer nicht zugänglich. Südstädter müssten die Scheibenbergsbrücke benutzen. Auch von Ahrbeck ist dann der direkte Zugang versperrt. Die Stadt hat angekündigt, dass sie die Umleitungen ausschildern wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slkbn9d6vc66d5kl5e
Flüchtlingsbegleiter: Stadt sagt Dankeschön

Fotostrecke Burgdorf: Flüchtlingsbegleiter: Stadt sagt Dankeschön