Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stadtpark-Wege erhalten Schönheitskur

Burgdorf Stadtpark-Wege erhalten Schönheitskur

Bis voraussichtlich Mitte April sperrt die Stadt den Tiefenwiesenweg zwischen Kopfweidenallee und Brücke zur Eseringer Straße sowie die Zuwegung zum Scheibenbergsweg - beide Strecken erhalten eine neue Deckschicht.

Voriger Artikel
RSE-Chef klagt über Zuschauerschwund
Nächster Artikel
Rodelberg wird zur Theaterbühne

Die Stadt lässt Wege und Grünflächen im Stadtpark erneuern.

Quelle: Bismark

Burgdorf. "Der Stadtpark kann in dieser Zeit nicht über die Brücke an der Eseringer Straße erreicht werden", sagt Stadtsprecher Jens Böhm und fügt hinzu, Radfahrer sowie Fußgänger sollten - wenn sie aus der Südstadt kommen - die Scheibenbergsbrücke und von Westen her den nördlichen Stadtparkeingang am Tiefenwiesenweg benutzen. Der große Spielplatz am Tiefenwiesenweg kann über den Scheibenbergsweg erreicht werden. "Entsprechende Hinweisschilder werden aufgestellt", fügt Böhm hinzu.

Den Auftrag für die Wegearbeiten hat eine Firma übernommen, sagt Stefanie Riessler, im Rathaus für die Grünflächen zuständig. Allerdings liefere der städtische Gärtnerbauhof zusätzliche Erde an. Damit gleichen die Arbeiter den künftig etwas höheren Weg mit den angrenzenden Grünflächen an: "Wir wollen Kanten vermeiden", erklärt Riessler das Vorgehen. Zugleich haben die Mitarbeiter des Gärtnerbauhofs auch auf einem Areal unweit des Rodelbergs neue Erde aufgeschüttet und dort Rasen gesät. "Damit die Saat nicht beschädigt wird, haben sie diesen Bereich mit Flatterband abgesperrt", sagt Riessler und wirbt um Verständnis für die Arbeiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smnff6iji01cgvykerm
Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus

Fotostrecke Burgdorf: Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus