Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Parkplätze am Bahnhof sind geputzt

Burgdorf Parkplätze am Bahnhof sind geputzt

Seit Freitag stehen den Pendlern am S-Bahnhof Ehlershausen die Park+Ride-Plätze wieder uneingeschränkt zur Verfügung: Die städtischen Mitarbeiter haben die Stellplätze gereinigt und die Blumenrabatten gesäubert. Dazu hatten sie vier Tage lang einige Bereiche absperren müssen.

Voriger Artikel
Brauerei zieht auf alten Matthaei-Hof
Nächster Artikel
Unbekannte beschädigen Defibrillator

Ingo Damköhler und seine Kollegen reinigen die Flächen rund um den S-Bahnhof Ehlershausen.

Quelle: Bismark

Ehlershausen. "Die Autofahrer haben das aber akzeptiert", sagt Ingo Damköhler, der gestern mit seinen Kollegen noch ein Rosenbeet am Bahnhof bearbeitete: Sie zogen das Unkraut aus dem Boden, entfernten Wildwuchs zwischen den Steinen und schnitten außerdem die Stammaustriebe der großen Linde ab. "Gerade bei Linden wachsen die Austriebe sehr oft und sehr schnell", sagt Damköhler. Würden sie nicht beseitigt, dann fehle dem Baum die Kraft für das Wachstum der Krone. Mit dem Reinigen des Blumenbeetes endet für die Mitarbeiter der Verwaltung die Putz-Woche rund um den Bahnhof.

Denn in den Tagen davor unterzogen sie den Stellplätzen für Autos einer Verschönerungskur: "Auch wenn das nicht unsere originäre Aufgabe ist, übernehmen wir das regelmäßig", sagt Damköhler und fügt hinzu, vor allem die Büsche hätten zurückgeschnitten und die Steine gereinigt werden müssen. "Die Pendler haben gesehen, wie gut das jetzt ist, deshalb hat sich wohl auch niemand wegen der eingeschränkten Parkmöglichkeiten beschwert", sagt er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Antje Bismark

doc6so7fv8r5kz1bl6pg11s
St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen

Fotostrecke Burgdorf: St. Nikolaus dankt den Ehrenamtlichen