Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt sperrt die Park+Ride-Anlage

Ehlershausen Stadt sperrt die Park+Ride-Anlage

Auf Behinderungen beim Parken am S-Bahnhof Ehlershausen müssen sich Reisende vom 4. bis 7. Juli einstellen: Wegen mehrerer Arbeiten auf dem Gelände der Park+Ride-Anlage sperrt die Stadt beide Stellplätze für je zwei Tage.

Voriger Artikel
Schützen: Gefeiert wird nicht nur im Zelt
Nächster Artikel
Neue Schauburg erhält Auszeichnung

Wegen Reinigungs- und Gehölzschnittarbeiten sperrt die Stadt die Park+Ride-Anlagen am Bahnhof Ehlershausen.

Quelle: Symbolbild

Ehlershausen. Die Reinigungs- und Gehölzschnittarbeiten finden am Montag und Dienstag, 4. und 5. Juli, nördlich der Kreisstraße 117 (Alte Bundesstraße) statt. An diesen Tagen können Autos den Bereich nicht befahren. Autofahrer müssten die Anlage südlich der K 117 nutzen, teilt die Stadtverwaltung mit.

Am Mittwoch und Donnerstag, 6. und 7. Juli, wechseln die Arbeiter auf den südlichen Parkplatz, den die Stadt deshalb an beiden Tagen sperrt. "Dann kann auf der Park+Ride-Anlage nördlich der K 117 wieder geparkt werden", heißt es in der Mitteilung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an