Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Straßengalerie lädt zum Stadtbummel ein

Burgdorf Straßengalerie lädt zum Stadtbummel ein

Vom 22. Oktober bis 15. November laden 32 Burgdorfer Geschäfte in Kooperation mit 35 Kunstschaffenden zu einem Galeriespaziergang durch die Innenstadt. Die Straßengalerie ist nach 2008 und 2013 die dritte Veranstaltung dieser Art.

Voriger Artikel
Brei oder Muttermilch? Oder beides?
Nächster Artikel
Skiclub organisiert einen
 Winterbasar

Zum dritten Mal öffnet in Burgdorf eine Straßengalerie in den Geschäften.

Quelle: privat

Burgdorf. Die Jury hat inzwischen ihre Entscheidungen gefällt und festgelegt, welche Werke in welchen Schaufenstern zu sehen sein werden. Interessierte können sich auf einen vielfältigen Galerie-Bummel einstellen. Denn neben Malerei durften Grafiken, Fotografien und Skulpturen eingereicht werden. Die Bilder und Objekte sind auch außerhalb der Öffnungszeiten der Geschäfte zu sehen.

Veranstalter der Galerie sind – neben den Einzelhändlern – die Kulturabteilung der Stadt und das Stadtmarketing Burgdorf. Damit möglichst viele Kunstinteressierte kommen, gibt es ein auch Gewinnspiel. In den Schaufenstern der beteiligten Geschäfte sind Buchstaben zu sehen, die in der richtigen Reihenfolge den Lösungssatz ergeben.

Als Preise gibt es Burgdorfer Geschenkgutscheine und Eintrittskarten für Veranstaltungen in der Stadt. Teilnahmekarten liegen in den Geschäften und im Rathaus I, Marktstraße 55, aus. Wer gewinnen will, muss seine Karte bis Montag, 21. November, im Bürgerbüro, Spittaplatz 4, oder bei der Firma Bleich, Braunschweiger Straße 2, zurückgeben. Zur Schau erscheint ein Faltblatt mit allen Ausstellungsorten. 

Viele Besucher erwarten die Veranstalter für Sonntag, 30.Oktober. Denn dann öffnen die Geschäfte für einen verkaufsoffenen Sonntag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smnff6iji01cgvykerm
Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus

Fotostrecke Burgdorf: Kinder erwarten sehnsüchtig den Nikolaus