Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Hunderte feiern sich in den Mai

Burgdorf Hunderte feiern sich in den Mai

Als erstaunlich textsicher erweisen sich die Burgdorfer - sei es bei Diskomusik oder den Songs, mit denen Sweety Glitter and The Sweethearts die Burgdorfer am Sonntagabend in den Mai schickten. Mehr noch: Die Burgdorfer tanzten sich gleich noch warm. 

Voriger Artikel
Streit unter Eheleuten eskaliert
Nächster Artikel
Aha kann Weg zur Deponie von Stadt pachten

Auf geht's: Sweety Glitter & The Sweethearts schicken die Burgdorfer in Mai.

Quelle: Bismark

Burgdorf. Kurz nach 20 Uhr füllte sich der Spittaplatz bereits mit den Besucher aller Altersgruppen. Vor allem die Kinder nutzten zu der Stunde die Gelegenheit, vor der Bühne zu tanzen, den Wicken-Thies-Brunnen hochzuklettern oder mit einem Ball über den Platz zu jagen. Das Bild änderte sich schlagartig, als Sweety Glitter mit Einbruch der Dämmerung die Bühne übernahm. Die eingeweihten Fans drängten sich vor den Glamrockern aus Braunschweig, schließlich nahmen Volker Petersen, alias Mr. Sweety Glitter (Gesang), Eiko Witt (Gitarre, Gesang), Michael Hinze (Bass), Stephan Kabisch (Keyboard) und Tobias Zweifler (Schlagzeug) die mehreren Hundert Partygäste mit auf eine musikalische Zeitreise in die 1970-er Jahre. Die Hits von Deep Purple, Status Quo oder Uriah Heep sorgten nicht nur für beste Partystimmung, sondern bei den Tanzwütigen auch für warme Füße in der letzten April-Nacht.

doc6uqcwoby4t55r5o3su

Fotostrecke Burgdorf: Hunderte feiern sich in den Mai

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xo2ot3ahw7628ka8az
Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel

Fotostrecke Burgdorf: Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel