Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Telekom schließt Funkloch bei Otze

Otze Telekom schließt Funkloch bei Otze

Die Deutsche Telekom will im Dreieck Otze, Ehlershausen und Obershagen in der Feldmark einen neuen Mobilfunkmast aufstellen. Das Unternehmen will so die Mobilfunkversorgung in den Zügen der Deutschen Bahn verbessern.

Voriger Artikel
Freibad in Burgdorf zählt 35.500 Besucher
Nächster Artikel
Lichter wandern durch den Ort

Die Telekom will die Mobilfunkversorgung in Zügen auf der Strecke Burgdorf-Celle verbessern. 

Quelle: Joachim Dege

Burgdorf. Die Verwaltung der Stadt hat derweil angekündigt, dass sie für das Vorhaben grünes Licht geben werde. Sie ist zuständig, weil die Fläche, auf der der neue Sendemast errichtet werden soll, auf Burgdorfer Gebiet liegt.

Nach Darstellung der Stadt befindet sich zwischen Ehlershausen und Otze, wo die Bahnstrecke Hannover-Celle verläuft, ein Funkloch. Demnach hat dort zurzeit kein Handy Empfang. Das soll sich aber ändern, wenn der künftige Sendemast, der 30 Meter hoch gen Himmel ragen und Ende nächsten Jahres in Betrieb gehen soll, dieses Funkloch schließt. Die Telekom sei sich mit dem Eigentümer der Lichtung am verlängerten Bruchsweg, wo der Gittermast errichtet werden soll, bereits einig geworden, teilt die Stadt mit.

Mobilfunksendeanlagen gibt es bereits an zwei anderen Standorten, nämlich westlich von Otze am Lehmkuhlenweg neben der Bundesstraße 3 sowie am S-Bahn-Haltepunkt in Otze. Beide Standorte seien aber nicht geeignet, das bestehende Netz zu optimieren, selbst wenn sie aufgerüstet würden. Dies habe die Telekom der Stadt schlüssig belegen können, lässt Letztere wissen.

Wenn der Sendemast in Betrieb ist, sollen nicht nur die bahnfahrenden Kunden der Telekom profitieren. Das Unternehmen hat in Gesprächen mit der Stadt durchblicken lassen, dass es die technische Einrichtung auch Mitbewerbern für deren Netze zur Verfügung stellen wolle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sn9dtnbrnthj5pmdfd
Abriss der Brandruine beginnt

Fotostrecke Burgdorf: Abriss der Brandruine beginnt