Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Uli Stein fotografiert Burgdorfer Hunde

Burgdorf Uli Stein fotografiert Burgdorfer Hunde

Cartoonist Uli Stein liebt nicht nur Hunde, sondern er fotografiert auch gern - und gut. Soeben ist sein Fotoband „Hunde“ erschienen. Mehr als 60 Tiere - die meisten aus Burgdorf - hatten ihm dafür Modell gestanden.

Voriger Artikel
Eltern wollen zentrale Oberstufe
Nächster Artikel
Neue Superintendentin im Kirchenkreis Burgdorf

Uli Stein hat ein Fotobuch über Hunde gemacht: Auch der Mastiff-Rüde Ferguson kommt drin vor.

Quelle: Uli Stein

Burgdorf. Die Idee kam dem berühmten Humorkünstler, der gar nicht weit von Burgdorf entfernt in der Wedemark lebt und arbeitet, vergangenes Jahr: Hunde nicht nur auf dem Zeichenpapier entstehen zu lassen, sondern sie zu fotografieren. Mehr noch: Porträts zu schaffen, die dem Betrachter das Gefühl geben, er blicke für einen Moment lang in die Seele des Tieres.

Um es kurz zu machen: Auf die Idee folgte die Tat. Steins Assistentin Kathrin Gawlik, die mit ihrer Continental-Bulldog-Dame Bruni in der Weststadt ein kleines Häuschen bewohnt, organisierte über ihr hiesiges Hunde-Netzwerk die meisten Fotomodels. Die Frauchen und Herrchen aus Burgdorf pilgerten gleich reihenweise nach Bissendorf-Wietze, um ihre Vierbeiner im Studio von Stein „mit Blitz und allem Schisselameng“ ablichten zu lassen.

Das Ergebnis all dieser Shootings ist nach eineinhalb Jahren ein Buch mit hinreißend anrührenden Fotografien, die die Hunde als Persönlichkeiten erscheinen lassen. Den Titel ziert ein rumänischer Straßenhund, der Stein im Sommer 2013 im Biergarten in Bissendorf über den Weg gelaufen war: das Maul sperrangelweit offen, die Ohren abgespreizt, als hebe er jeden Augenblick ab.

„Jedes Mal war’s anders“, erinnert sich Stein an die Shootings. So sei es vorgekommen, dass sich große Hunde ängstlich und kleine souverän und relaxt aufgeführt hätten. Olaf Scher aus der Moorstraße ließ seinen Ferguson, einen 85 Kilogramm schweren Old English Mastiff fotografieren - ein Riese zum Knuddeln. Der sei total entspannt gewesen, bescheinigt ihm Stein.

Weil die meisten der gezeigten Hunde aus Burgdorf stammen, ging Stein auf Buchhändlerin Gitana Wegener zu und bot eine Signierstunde an - als Dankeschön an die Hundebesitzer in der Stadt.

Hundefreund mit Humor

Uli Stein, Jahrgang 1946, zählt zu den international erfolgreichsten Cartoonisten. Er lebt in der Wedemark und ist ein großer Hundefan. Seine Humoresken erscheinen in mehr als 100 Zeitschriften und Magazinen in ganz Europa. Allein in Deutschland verkaufte Stein 200 Millionen Postkarten und mehr als elf Millionen Bücher mit seinen Zeichnungen. Steins zweites Talent ist die Fotokunst, zurzeit zu sehen in einer Ausstellung in der Romantik Bad Rehburg.

Signierstunde bei Wegeners

Uli Steins Hunde-Fotoband mit mehr als 60 detailgetreuen Porträtaufnahmen von des Menschen bestem Freund erscheint im Lappan Verlag. Das Buch hat 128 Seiten, kostet 29,95 Euro. Wer will, trifft Stein am Sonnabend, 12. Dezember, in Wegeners Buchhandlung, Hannoversche Neustadt 25. Dort signiert der Autor von 14.30 bis 16 Uhr sein Buch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Joachim Dege

doc6spbwii5es91l9mp4k4p
Rat peilt die schwarze Null an

Fotostrecke Burgdorf: Rat peilt die schwarze Null an