Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall

Burgdorf Autofahrerin verletzt sich bei Unfall

Eine verletzte Autofahrerin und drei beschädigte Fahrzeuge hat am Mittwochabend ein Unfall auf der Bundesstraße 188 bei Burgdorf gefordert.

Voriger Artikel
Einbrecher stehlen Schmuck
Nächster Artikel
Kostenlose Ladestation für E-Auto am Netz

Leichte Verletzungen hat eine Autofahrerin bei einem Unfall auf der Bundesstraße 188 erlitten.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Gegen 20.30 Uhr war ein 54-Jähriger mit seinem Fiat auf der B 188 in Richtung Uetze unterwegs, als er in Höhe der Ausfahrt Burgdorf-Nord ein größeres Tier bemerkte. "Dieses kreuzte von rechts", sagte ein Polizeisprecher. Obwohl der Autofahrer sofort eine Vollbremsung einleitete, konnte er den Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern.

Sein Bremsmanöver bemerkte eine hinter ihm fahrende 41-Jährige noch rechtzeitig und verlangsamte das Tempo ihres Rover. Das wiederum fiel einem 36 Jahre alten Fahrer eines VW Tiguan nicht auf, der hinter dem Rover fuhr. Sein Wagen kollidierte deshalb mit dem Wagen der 41-Jährigen. Sie wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 14500 Euro. Während der Bergungsarbeiten musste die B 188 mehr als eine Stunde halbseitig gesperrt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqweqsy891304aul5i
Unfallschwerpunkt Betonpoller

Fotostrecke Burgdorf: Unfallschwerpunkt Betonpoller