Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer verursacht Unfall

Burgdorf Autofahrer verursacht Unfall

Einen Schaden im vierstelligen Bereich hat am Montag gegen 17 Uhr ein 47 Jahre alter Opel-Fahrer verursacht: Der Mann war nach Polizeiangaben auf der Bundesstraße 188 unterwegs und setzte - verbotswidrig - kurz vor der Abfahrt zur Osttangente zum Überholen an.

Voriger Artikel
Polizei ermittelt wegen Körperverletzung
Nächster Artikel
Busfahrer verfährt sich mit Erstklässlern

Mit einem verbotenen Überholmanöver hat ein 47-jähriger Opel-Fahrer einen Unfall verursacht.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Dabei übersah er in Fahrtrichtung Hannover einen entgegenkommenden Lastwagen, der zuvor aus Richtung der Osttangente auf die Bundesstraße 188 in Richtung Uetze abgebogen war. Um eine direkte Kollision zu verhindern, bremste der 47-Jährige seinen Opel Astra stark ab und schwenkte den Wagen nach rechts auf die Linksabbiegespur. Dabei kollidierte er mit einem Audi Q7 - den er überholen wollte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wr80pjrf8o1muh3se98
Vereine rufen zur Wahl am Sonntag auf

Fotostrecke Burgdorf: Vereine rufen zur Wahl am Sonntag auf