Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Versuchter Diebstahl: Opfer und Täterin weg

Burgdorf Versuchter Diebstahl: Opfer und Täterin weg

In einem Fall von versuchtem Diebstahl auf der Marktstraße am Montagvormittag gegen 9.25 Uhr sucht die Polizei nicht nur die mutmaßliche Täterin. Auch der Geschädigte hat sich vom Tatort entfernt, noch bevor die von einem Zeugen herbeigerufene Polizei dort eintraf.

Voriger Artikel
Realschule 
sieht Standort 
in Gefahr
Nächster Artikel
Exponate rund um das Dritte Reich gesucht

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Quelle: HAZ

Burgdorf. Nach Darstellung der Polizei beobachtete ein 65-Jähriger, wie eine junge Frau mit Klemmbrett einen älteren Herrn in Höhe der Post ansprach und diesen um eine Geldspende bat. Im weiteren Verlauf soll die Frau versucht haben, ihrem Opfer aus dessen geöffnetem Portemonnaie Geld zu stehen. Als der Zeuge die Frau ansprach, suchte diese umgehend das Weite. Und auch das Opfer ging seines Weges, bevor die Polizei zur Stelle war.

Die Ermittler hoffen nun, dass sich der ältere Mann doch auf der Wache meldet. Die mutmaßliche Täterin wird als Mitte 20, 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Die schwarzen, mittellangen Haare soll sie zu einem Zopf gebunden haben. Die Frau trug eine beige gemusterte Strickjacke und blaue Jeans.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Joachim Dege

doc6slqweqsy891304aul5i
Unfallschwerpunkt Betonpoller

Fotostrecke Burgdorf: Unfallschwerpunkt Betonpoller