Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Vereine erhalten Spende - und Lob

Ehlershausen Vereine erhalten Spende - und Lob

Schul- und Kita-Kinder, Feuerwehrleute und Schützen, Tennis- und Fußballspieler, Turner und Schwimmer: Sie alle profitieren vom 70. Geburtstag, den die Firma Hartmann Valves im Juni gefeiert hatte. Denn den Erlös vom Tag der offenen Tür hat Inhaberin Ute Hartmann jetzt den ortsansässigen Vereinen gespendet.

Voriger Artikel
(Selbst)Hilfe für Menschen mit Handicap
Nächster Artikel
Autofahrer prallt gegen Litfaßsäule

Silke Dauer (Waldschule, von links), Bernd Hommann (Schützenverein), Saskia Ehlers (Waldschule), Gabriele van der Linde und Sabine Scheems-Schnelliger (beide Waldbad), Thomas Dreeskornfeld (Tennisvverein), Jürgen Stern (SV Ramlingen-Ehlershausen), Ortsbrandmeister Heinrich Köneke, Ute Hartmann (Geschäftsführerin Hartmann Valves) und Martin Schön (Tennisverein) loben die Vielfalt des Vereinslebens.

Quelle: Bismark

Ehlershausen. Gut 3200 Euro kamen beim Verkauf von Bratwürsten zum symbolischen Preis von einem Euro zusammen, wie Ute Hartmann am Donnerstag sagte. "Wir wollen das Geld allen Vereinen geben und damit ihre Arbeit anerkennen, auch wenn wegen der Aufteilung der Betrag für jeden einzelnen kleiner ausfällt", sagte sie und fügte hinzu, das Unternehmen befinde sich in einem Mischgebiet, so dass eine gute Nachbarschaft notwendig sei.

Wie gut die Nachbarschaft funktioniert, zeigte sich indes nicht nur in der Spende, sondern auch an den lobenden Worten der Unternehmerin. Sie würde den Turnverein unter anderem für seine Nachwuchsarbeit und die Scharbeutz-Fahrt mit Ferienkindern, den Förderverein des Biowaldbads für seine tägliche Arbeit, den Tennisverein für die stete Entwicklung und den SV Ramlingen-Ehlershausen für die Organisation solcher Turniere wie Hannover 96 gegen den RSE und Porta-Pokal. "Bei der Feuerwehr gibt es den steten Willen, uns zu unterstützen", dankte sie Ortsbrandmeister Heinrich Köneke und ermunterte Schießsportleiter Bernd Hommann, auch künftig das Vereinsleben und den Sport zu ermöglichen. Renoviert wurde mit dem Geld auch schon ein Raum in der Kita, die Schule nutzt die Spende für den Klettergarten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slqweqsy891304aul5i
Unfallschwerpunkt Betonpoller

Fotostrecke Burgdorf: Unfallschwerpunkt Betonpoller