Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Schüsse fallen im StadtHaus

Burgdorf Schüsse fallen im StadtHaus

Mit einer beeindruckenden Demonstration haben die Sicherheitsdienste Schmidt & Sohn am Mittwochabend ihre Arbeit im StadtHaus vorgestellt. Die Profis zeigten nicht nur wie sie Angriffe mit Schlagwaffe, Messer und Pistole blitzschnell abwehren, sondern auch wie sie Personen effektiv schützen können.

Voriger Artikel
Polizei sucht flüchtigen Caddy-Fahrer
Nächster Artikel
Einbrecher steigt in Härkestube ein

Bodyguards der Firma Schmidt & Sohn zeigen im StadtHaus, wie ein Einsatz abläuft, wenn die zu schützende Person tatsächlich angegriffen wird und es zu einem Schusswechsel kommt.

Quelle: Anette Wulf-Dettmer

Burgdorf. Das Forum für diese Vorführungen war die Sitzung der Arbeitkreise City sowie Arbeit und Wirtschaft im Stadtmarketingverein Burgdorf (SMB). Mehr als 100 Besucher verfolgten das Schauspiel, dessen Höhepunkt ein Schusswechsel mit Platzpatronen war. Doch nicht immer geht es bei der Arbeit des Sicherheitsdienstes - der seit 2002 ein Lehrberuf ist - so martial zu. Das machte Lothar Pangsy, der bei Schmidt & Sohn fürs Marketing verantwortlich ist, in seinem Kurzporträt des Unternehmens deutlich. Die Aufgabenpalette des Betriebs, der seit 12 Jahren in Burgdorf ansässig ist, reicht von der Bewachung von Immobilien über Streifendienst und Sicherung von Veranstaltungen bis zum bewaffneten Personenschutz - bei Bedarf auch in Krisengebieten weltweit.

Geschäftsführer Gerhard Bleich nutzte die Sitzung, um die nächsten Projekte des SMB vorzustellen. Bei der Planung des Themenjahres 2018 "Burgdorf klingt gut" komme das Vorbereitungsteam gut voran, sagte er. Neben einem Neujahrskonzert sollen 12 Konzerte, jeden Monat eins, unter dem Motto "Unerhörte Orte" erklingen. Das JohnnyB. bereitet ein Springrock-Festival vor. Zudem gibt es ein Open-Air-Konzert im Schlosspark. Das Projekt "Klingende Laternen" gemeinsam mit der Hörregion Hannover ist laut Bleich noch nicht in trockenen Tüchern. Feststeht hingegen der Aktionstag "So klingt Burgdorf" am 26. Mai 2018. In allen Sälen und Räumen des StadtHauses und des JohnnyB. werden Chöre, Solisten und Orchester aus Burgdorf Musik machen.

Für den Gesundheitstag am 11. November 2018 gibt es laut Bleich die ersten Anfragen von Ausstellern. "Es zeichnet sich bereits ab, dass wir wieder ein umfangreiches Vortragsprogramm anbieten können."

Die Vorbereitungen des Weihnachtsmarkts rund um St. Pankratius am ersten Adventswochenende sind auf einem guten Weg: "Wir haben schon 26 Standbetreiber gewonnen und an allen Tagen wird in der Kirche Musik erklingen", berichtete Marie-Luise Behm vom Vorbereitungsteam. "Wir wollen noch mehr Kunsthandwerk auf den Markt holen, ob uns das gelingt, wird sich zeigen."

doc6wkybuu2nntp9nr04sy

Fotostrecke Burgdorf: Schüsse fallen im StadtHaus

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xo2ot3ahw7628ka8az
Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel

Fotostrecke Burgdorf: Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel