Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 14° Gewitter

Navigation:
Wieder ein Autoaufbruch am Bahnhof

Ehlershausen/Burgdorf Wieder ein Autoaufbruch am Bahnhof

In den vergangenen Tagen sind Diebe auf den Parkplätzen am Ehlershäuser Bahnhof aktiv. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, brachen Unbekannte am Freitag ein Auto der Marke Daihatsu auf.

Voriger Artikel
Stadt baut Mobilheime für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Sport und Natur stehen bei Golfern im Einklang

Park-and-Ride-Parkplätze sind bei Dieben derzeit beliebt.

Quelle: Frank Walter

Ehlershausen/Burgdorf. Dabei gingen sie nicht zimperlich vor: Sie schlugen die hintere rechte Seitenscheibe des Autos ein - und das am helllichten Tage in der Zeit von 8 bis 12.45 Uhr. Stehlenswerte Beute fanden sie aber offenbar nicht, denn es wurde nichts aus dem Auto gestohlen.

Erst in den beiden Tagen zuvor - zwischen Mittwoch, 7.30 Uhr, und Donnerstag, 21 Uhr - waren am Bahnhof zwei dort geparkte Fahrzeuge Ziel von Dieben gewesen. Zwar gelang es ihnen nur, eines der beiden Autos aufzubrechen und daraus ein mobiles Navi zu stehlen. Doch am zweiten Wagen verursachten sie allein mit dem Aufbruchsversuch einen Schaden von 400 Euro.

Die Polizei schließt einen Zusammenhang zwischen den drei Fällen nicht aus. Von einem Brennpunkt will sie allerdings noch nicht sprechen, wie ein Beamter der Polizeiinspektion auf Anfrage erklärte. Zusätzliche Kontrollfahrten von Streifenwagen sind deshalb bislang nicht geplant. Die Parkplätze rund um den Bahnhof seien zudem wegen der vielen abgelegenen Winkel schwer zu kontrollieren. Denn die Täter hätten viele Möglichkeiten, sich beim Auftauchen der Polizei zu verstecken, es würde wahrscheinlich sogar reichen, sich zwischen den Fahrzeugen zu ducken. „Sollten jedoch weitere Autoaufbrüche gemeldet werden, wird die Polizei natürlich aktiv“, versicherte der Beamte.Pendler, die ihre Autos am Bahnhof abstellen, sollten ihre Augen offen halten. Wer ungewöhnliche Beobachtungen macht, kann sich bei der Polizei unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 melden.

Von Anette Wulf-Dettmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6py3y813i5cv4ok8n0y
Auto schleift Neunjährige 45 Meter weit mit

Fotostrecke Burgdorf: Auto schleift Neunjährige 45 Meter weit mit