Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Polizei kontrolliert Lastwagenfahrer

Burgdorf Polizei kontrolliert Lastwagenfahrer

Zwei Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen sind Polizeibeamten bei einer Schwerpunktkontrolle von Lastwagen auf der Bundesstraße 188 am Montag aufgefallen.

Voriger Artikel
Neues Baugebiet: Anlieger fürchten mehr Lärm
Nächster Artikel
Codierte Räder verschwinden seltener

Ein Verstoß gegen die Ruhezeiten, ein abgefahrener Reifen: Polizei stellt zwei Verstöße bei Großkontrolle fest.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Die Beamten der Verfügungseinheit kontrollierten den Schwerlastverkehr nach Aussage eines Polizeisprechers am Parkplatz Seebeeke. Dabei stellten sie fest, dass ein 53 Jahre alter Fahrer eines Daimler Benz mit zulässigem Gesamtgewicht von 26 Tonnen an zwei Tagen ohne eingelegte Fahrerkarte für 15 und 36 Minuten unterwegs war. Die Beamten brachten die Ordnungswidrigkeit zur Anzeigen und informierten das Gewerbeaufsichtsamt. Den 53-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld von 250 Euro.

Nur noch ansatzweise bis gar nicht erkennbar waren nach Aussage des Polizeisrpechers die Profilrillen am Reifen eines 7,5-Tonners der Firma MAN, den ein 52-Jähriger fuhr. Ihm händigten die Polizeibeamten eine Mängelmeldung aus mit dem Auftrag, umgehend für Ersatz in einer Werkstatt zu sorgen. Zudem erwartet ihn ein Bußgeld von 60 Euro, der Halter des Wagens muss 75 Euro zahlen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Antje Bismark

doc6sn9dtnbrnthj5pmdfd
Abriss der Brandruine beginnt

Fotostrecke Burgdorf: Abriss der Brandruine beginnt